Spielplatz Eichenwald wird modernisiert

+
Auf dem Spielplatz Eichenwald in Heedfeld wird derzeit kräftig gearbeitet. Unter anderem werden ein neues Spielgerät aufgestellt und der Fallschutzsand ausgetauscht.

Schalksmühle - Der Nachwuchs im Schalksmühler Höhengebiet kann sich freuen: auf neue Spielgeräte und eine umfassende Sanierung des Spielplatzes an der Straße Eichenwald in Heedfeld-Eichholz.

Seit Wochenbeginn laufen die Arbeiten. Deshalb kann der Spielplatz von der Bevölkerung aktuell nicht genutzt werden.

„Rund um die Spielgeräte werden die Fallschutzflächen aus Sand erneuert, mit Randsteinen eingefasst und ein Spielgerät ersetzt“, erklärt Andreas Mikoleit aus dem Fachbereich Planen und Bauen der Gemeindeverwaltung die Maßnahme. Die Randeinfassungen sollen Graseinwüchse und das Wegspielen des Fallschutzsandes verhindern.

Eine verrottete Pendelsitzkombination wurde bereits abgebaut. Sie wird durch eine Kletterkombination ersetzt, die im Laufe dieser Woche auf dem Spielplatz aufgebaut werden soll.

„Der ,Klettertrichter’ besteht aus einer Rutschstange, Kletternetzen, Kletterseilen und einer Kletterwand“, beschreibt Mikoleit das neue Spielgerät.

Rund um alle Geräte wird der Fallschutzsand ausgetauscht, zudem gibt es eine Einfassung mit Randsteinen.

Alle Spielplätze im Schalksmühler Gemeindegebiet werden von den Bauhof-Mitarbeitern in regelmäßigen Abständen kontrolliert. „Die meisten Spielgeräte halten etwa zehn bis 15 Jahre. Die Pendelsitzkombination beispielsweise, die abgebaut wurde, war mehr als zehn Jahre alt. Deshalb mussten wir in Heedfeld tätig werden“, sagt Mikoleit.

Maßnahme kostet 17 000 Euro

Die Gesamtkosten für die Neugestaltung des Spielplatzes belaufen sich auf rund 17 000 Euro. Die Arbeiten werden in dieser Woche und eventuell noch Anfang der nächsten Woche durchgeführt. „Da die Randsteine und die Kletterkombination in Beton gesetzt werden, kann der Spielplatz erst freigegeben werden, wenn der Beton ausreichend erhärtet ist“, erklärt Mikoleit, dass sich alle Kinder noch ein wenig gedulden müssen, bis sie den dann frisch sanierten Spielplatz ausprobieren dürfen. Dieser kann nämlich erst Ende August/Anfang September wieder freigegeben werden.

Bis dahin kann unter anderem der Spielplatz an der Straße „Am Golfplatz“ als Ausweichspielmöglichkeit in unmittelbarer Nähe genutzt werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare