Energiesparen in Stallhaus soll Bilanz verbessern

+
Um die energetische Bilanz des Ortsteils Stallhaus zu verbessern, bietet die Verbraucherzentrale eine Energieberatung an, die von der Gemeinde Schalksmühle gefördert wird.

Schalksmühle - Viele Bürger aus dem Ortsteil Stallhaus haben schon im Rahmen der Sonderaktion Energieberatung im Quartier eine vergünstigte Energieberatung in Anspruch genommen und konnten sich dadurch über den energetischen Zustand ihres Gebäudes informieren.

Um die energetische Bilanz des Ortsteils zu verbessern, bietet die Verbraucherzentrale ihre Energieberatung in Stallhaus zu einem vergünstigten Preis an: Durch einen Zuschuss der Gemeinde Schalksmühle kostet die 90-minütige Beratung lediglich 30 Euro statt der üblichen und bereits geförderten 60 Euro. Das bezuschusste Angebot ist auf 30 Beratungen begrenzt.

Anmeldungen können daher nur noch bis Sonntag, 15. Mai, entgegengenommen werden.

Während der Vor-Ort-Beratungen verschaffen sich die erfahrenen und unabhängigen Energieberater sowie die Experten der Verbraucherzentrale zunächst einen Überblick über alle wichtigen Bauteile und Anlagen eines Gebäudes.

„Neben Wärmedämmung und Heizung prüfen wir beispielsweise auch, ob sich Investitionen in alternative Techniken wie Solaranlagen, Holzpelletheizungen oder Wärmepumpen lohnen“, erklärt Pfingst. Anschließend erhalten die Eigentümer Sanierungsempfehlungen sowie umfassende Informationen zu staatlichen Fördermöglichkeiten.

Für eine Anmeldung und weitere Informationen können sich Interessierte aus dem Ortsteil sowohl unter der Rufnummer 0 23 51/3 79 50 07 an die Energieberatung, als auch unter 0 23 51/37 95 01 an die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale wenden. Ebenfalls ist es möglich eine E-Mail an luedenscheid.energie@verbraucherzentrale.nrw zu senden oder sich direkt in der Beratungsstelle in Lüdenscheid, Altenaer Straße 5, eine vergünstigte Beratung zu sichern.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW wird von der Europäischen Union, dem Land Nordrhein-Westfalen sowie den Städten Lüdenscheid und Halver und den Gemeinden Herscheid und Schalksmühle gefördert. Mehr Informationen erhalten Interessierte auch im Internet auf der Seite der Verbraucherzentrale. Sie ist erreichbar unter der Adresse www.verbraucherzentrale.nrw/luedenscheid.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare