Open-Air-Kino erweist sich erneut als Publikumsmagnet

+
Wie schon die Premiere vor einer Woche, war auch die zweite Vorstellung des Open-Air-Kinos auf dem Rathausplatz gut besucht.

Schalksmühle - Auch die zweite Vorstellung des Open-Air-Kinos auf dem Rathausplatz war am Freitagabend ein voller Erfolg.

Als gegen 22 Uhr die Erfolgs-Komödie „Fack ju Göhte 2“ über die Leinwand flimmerte, waren fast alle Sitzplätze vor der 7x4 Meter großen Leinwand besetzt. Kein Wunder, denn das Wetter blieb an diesem Abend angenehm und vor allem trocken. Für die Vorführung zeichnete einmal mehr das Team des Filmriss-Projektkinos aus Hagen verantwortlich.

Auch das rund zweistündige Vorprogramm konnte sich sehen lassen. Auf der Bühne standen zunächst Musikerinnen und Musiker der Projektband der Schalksmühler Musikschule, The Spark Plugs. Die Formation, die zwei Gigs spielte, bestand an diesem Abend aus den beiden Sängerinnen Pia Jung und Lisa Baltruschat sowie den Musikern Rolf Fahlenbrock (Bass), Julian Koch (Schlagzeug) und Niklas Müller (Gitarre). Auf der Setliste standen zahlreiche Pop- und Charthits, darunter unter anderem „Wannabe“ von den Spice Girls sowie „Blame“ von Calvin Harris featuring John Newman.

Für gute Unterhaltung sorgte darüber hinaus das Programm „Galongo“ der Comedyartistik „drauf & dran“, eine Mischung aus perfekten Jonglagen, Humor sowie Theatereinlagen. Rolf Neuendorf und Sven Stutzenberger enterten mit einem großen, alten Reisekoffer, aus dem sie allerhand Dinge für ihre Show zauberten, das Open-Air-Kino-Gelände. Jongliert wurde mit Bällen und mit Hüten, wobei immer wieder auch Kinder aus dem Publikum in die Vorführungen mit einbezogen wurden. Egal, ob es galt, Bälle mit dem Hut zu fangen oder einen Ball auf einer Bleistiftspitze zu jonglieren – die Nachwuchs-Artisten aus dem Publikum hatten an ihren Aufgaben sichtlich Spaß.

Verpflegung abermals abwechslungsreich

Schließlich hatten die Veranstalter auf dem Open-Air-Kino-Gelände auch wieder auf ganz unterschiedliche Weise für eine abwechslungsreiche Verpflegung gesorgt, die einmal mehr heimische Unternehmen, Einrichtungen und Vereine übernahmen. So sorgte an diesem Abend die Firma Rent a Cocktail für kühle Drinks und Urlaubsfeeling, während das Team der Gesen Koch-Task-Force Pulled-Pork-Burger anbot.

Darüber hinaus waren das Tierheim Dornbusch mit Bratwurst, das Jugendzentrum Schalksmühle (Zuckerwatte, Popcorn und Slushed Ice) sowie der Spielmannszug des Hülscheider Schützenvereins und die Rettungshundestaffel MK als Besetzung für den Bierwagen im Einsatz.

Die turbulente Film-Komödie „Fack ju Göhte 2“ bildete schließlich das Finale einer gelungenen Veranstaltung. Die Fortsetzung des Überraschungserfolges von 2014, der allein in Deutschland über 7 Millionen Kinobesucher erreichte, dreht sich erneut um den Ganoven Zeki Müller (Elias M’Barek), der mit seinem neuen Lehrerjob so seine Schwierigkeiten hat. Bei einer Klassenfahrt nach Thailand muss er sich unter anderem mit dem arroganten Vorzeige-Lehrer Hauke Wölki (Volker Bruch) vom Schiller-Gymnasium rumärgern, der Müllers Pädagogen-Karriere beenden will. Die auch diesmal wieder sehr amüsante Geschichte, präsentiert in toller Open-Air-Atmosphäre, kam beim Schalksmühler Publikum bestens an.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare