Tag der offenen Tür im Jugendzentrum Wansbeckplatz

+
Die Mitarbeiter um Kerstin Busse (hinten, Mitte) und Jugendlichen freuen sich auf den Tag der offenen Tür im Jugendzentrum Wansbeckplatz am kommenden Sonntag.

Schalksmühle - Ein abwechslungsreiches Programm verspricht das Jugendzentrum (JUZ) Wansbeckplatz für den kommenden Sonntag, 3. Juli. Von 11 bis 17 Uhr findet in der Einrichtung dann der Tag der offenen Tür statt.

„Alle, die sich unsere Einrichtung einmal anschauen wollen oder einfach ein bisschen Spaß und Abwechslung haben möchten, sind herzlich eingeladen“, sagt Kerstin Busse aus dem Jugendzentrum.

Alle täglichen Angebote wie Kicker, Tischtennis oder Billard werden für Interessierte kostenlos nutzbar sein. „Zudem haben wir natürlich einige besondere Attraktionen“, sagt Busse. So wird es eine Hüpfburg geben und erstmals einen sogenannten „Klett-Turm“, bei dem Kinder und Jugendliche – mit einem besonderen Anzug ausgestattet – nach einem beherzten Sprung auf ein Trampolin an eine Wand „kletten“ können. „Darauf bin ich wirklich sehr gespannt. Ich glaube, dass alle begeistert sein werden“, sagt Busse.

Zudem wird es einen Spieleparcours geben, den Kinder und Jugendliche mit einer Laufkarte absolvieren können und sich anschließend über eine kleine Überraschung freuen dürfen. „Auch Glitzertattoos für Jungen und Mädchen bieten wir wieder an“, sagt Busse. Zusammen mit ihrem Team kümmert sich Busse natürlich auch um die Verpflegung der Besucher. Zu kleinen Preisen werden Gegrilltes sowie Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke angeboten.

Endstation der Familienwanderung

Das JUZ wird am Sonntag auch Endstation für die Teilnehmer des fünften Familienwandertages sein. Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag, rein in die Natur!“ treffen sich die Wanderer um 10 Uhr am Schützenplatz in Heedfeld. Anschließend geht es auf eine etwa zehn Kilometer lange und landschaftlich reizvolle Strecke mit besonderen Ausblicken, die am Wansbeckplatz endet. Unterwegs ist eine kleine Rast mit kostenlosem Verpflegungsangebot geplant, gesponsert vom Rewe-Markt im Ortszentrum. Die Aok stellt Pflaster für die „Fußkranken“ zur Verfügung.

„Alle zwei Jahre endet die Familienwanderung bei uns am Jugendzentrum und wir bieten den Tag der offenen Tür an. In den anderen Jahren gehen wir mit unseren Angeboten und Attraktionen raus an die Strecke“, erklärt Busse. Interessierte können sich zum Familienwandertag weiterhin anmelden. Dies ist möglich über die Internetseite www.stadtmarketing-schalksmuehle.de oder unter der Rufnummer 0 23 55 /8 42 35.

Die mittlerweile schon fünfte Auflage des Familienwandertages wird in Kooperation vom Stadtmarketing, den beiden SGV-Abteilungen sowie dem JUZ veranstaltet.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare