Lichttore für den Ortskern kommen am 8. Juni

+
Das größere der beiden Lichttore wird am Kreisverkehr an der Hälverstraße neben dem Sparkassengebäude aufgebaut. Das Fundament ist bereits vorhanden.

Schalksmühle - Die Umsetzung des Lichtkonzepts im Ortskern der Volmegemeinde im Rahmen der Regionale 2013 geht Anfang Juni weiter.

Nach der Illuminierung des Volmeparks und der Installation der Lichtelemente in der Mühlenstraße, auf dem Rathausplatz und an der Bahnunterführung an der Bahnhofstraße, werden ab Mittwoch, 8. Juni, die Lichttore am Kreisverkehr an der Hälverstraße sowie an der Fußgängerbrücke über die Volme zum Rathausplatz aufgestellt.

Die beiden Tore werden von der AMS GmbH aus dem siegerländischen Elkenroth per Schwerlasttransport bereits an einem Stück nach Schalksmühle gebracht. Für die Tour sind rund drei Stunden eingeplant.

Verkehrsbehinderungen an zwei Stellen

Während des Abladevorgangs mit einem Kran und des Aufbaus – zunächst an der Hälverstraße, anschließend auf der Brücke – wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wie AMS mitteilt, werden die Kreisverkehre an der Hälverstraße und der Volmestraße am 8. Juni jeweils nur einseitig befahrbar sein. Deshalb wird der Verkehr über eine Baustellenampel geregelt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare