Heedfeld wird Grün und Weiß

+
Mit Traktor und Hebebühne waren die Schützen unterwegs, um den Vereinsschmuck an Laternen zu befestigen.

Heedfeld - Bei Dauerregen und mäßig warmen Temperaturen schmückten die Hülscheider Schützen am Dienstag das Höhengebiet und den Ortskern Schalksmühles mit Wimpelketten, Fahnen und Bannern für ihr bevorstehendes Schützenfest (12. bis 15. August).

Den Löwenanteil der Arbeiten übernahm traditionell die erste Kompanie mit Kompanieführer Uwe Kersenbrock an der Spitze. Vom Schießheim in Heedfeld, das Treffpunkt des zehnköpfigen Helferteams war, schwärmten die Vereinsmitglieder aus, um die Festzug-Strecke in den Schützenfarben Grün und Weiß zu schmücken. Entlang der Heedfelder Straße, am Rosenweg sowie entlang der Straßen Am Golfplatz und Unterm Eichholz brachte die erste Kompanie Wimpelketten und Fahnen an. Auch der Bereich rund ums Schießheim wurde festlich geschmückt.

Mit Leiter, Traktor und Hebebühne waren die Helfer unterwegs, um den Schützenfest-Schmuck, der das ganze Jahr über auf dem Dachboden des Schießheims aufbewahrt wird, an Laternen und Häusern zu befestigen. Ordnung, welche Wimpelkette in welche Straße gehört, machte sich bezahlt.

Das Helferteam der ersten Kompanie, die im Höhengebiet unterwegs war, um entlang der Umzugsstrecke Fahnen und Wimpelketten aufzuhängen.

„Wir freuen uns natürlich auch, wenn die Heedfelder schmücken“, meinte Platzwart Torsten Boden. Dazu war die Jugendabteilung schon am Samstag von Haus zu Haus gezogen und hatte Papierfähnchen verschenkt. Am Dienstag setzte die erste Kompanie die Vorbereitungen fürs Schützenfest in Heedfeld fort.

Unterdessen war die zweite Kompanie im Ortszentrum im Einsatz, um auch hier mit Wimpelketten und Bannern auf das anstehende Fest zu verweisen. Am Ortseingang und dem Hotel zur Post, das Treffpunkt der zweiten Kompanie am Festsamstag ist, hingen die Helfer um Kompanieführer Daniel Krause den grün-weißen Schmuck auf.

Erneut Mottoparty zum Auftakt

Zum zweiten Mal starten die Schützen am Freitag, 12. August, mit einer Party unter dem Motto „[Q]-Stall 2.0“ in ihr Festvergnügen. Ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) legen DJ Dirk Weiland und Andre Noglik (DJ License) den Partygängern auf. Beim Königsschießen am Samstag, 13. August, ermitteln die Hülscheider ihren neuen Schützenkönig. Höhepunkt des Festsamstags ist ab 20.30 Uhr der Kommers im Festzelt mit Krönung der neuen Majestäten und dem Großen Zapfenstreich mit dem Musikverein „Die Volmetaler“ und dem Spielmannszug des Hülscheider Schützenvereins.

Ein volles Programm mit Ökumenischer Morgenfeier im Festzelt, Frühschoppenkonzert, Königsparade und Hauptfestzug ab 15 Uhr wartet am Festsonntag auf die Schützen und ihre Gäste. Am Montag, 15. August, endet das Fest mit einem Familiennachmittag und dem beliebten bunten Dorfabend. Beginn ist um 20 Uhr.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare