Feuerwehreinsatz direkt am Gerätehaus

+
Die Löschgruppe Dahlerbrück musste zu einem Brand auf dem eigenen Gelände „In der Lieth“ ausrücken.

Dahlerbrück - Überraschender Einsatzort für die Löschgruppe Dahlerbrück: Gegen 6.15 Uhr wurde sie am Freitag wegen eines angeblich brennenden Holzschuppens zur Straße „In der Lieth“ gerufen.

Umso größer war der Schock der Einsatzkräfte, als sie feststellen mussten, dass vor Ort kein gewöhnlicher Holzschuppen brannte, sondern die Grillbude auf dem Hof des Gerätehauses. Das Feuer konnte durch die Einsatzkräfte mit zwei C-Rohren unter Atemschutz schnell abgelöscht werden. 

Ob die Grillhütte weiter genutzt werden kann, ist fraglich. 15 Feuerwehrleute waren bis zur Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft knapp drei Stunden tätig. - ots

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare