Einbruch in Wildgehege: Duo aus Siegen festgenommen

+
Zwei junge Männer aus Siegen brachen am Dienstagabend in den Kassenraum des Wildgeheges ein.

Schalksmühle - Ein Einbrecherduo aus Siegen konnte die Polizei am Dienstagabend im Wildgehege Mesekendahl festnehmen. Dort waren die beiden Männer in den Kassenraum eingedrungen.

Gegen 22.30 Uhr waren die beiden Tatverdächtigen am Dienstagabend über den Zaun des Wildgeheges Mesekendahl geklettert. Dort hebelten sie die Holztür zum Kassenraum auf und gelangten so in das Objekt. 

Aus dem Kassenraum entwendeten sie unter anderem Süßigkeiten. Danach zerstörten sie das Fensterglas. Hierbei lösten sie einen Alarm aus, so dass der Geschädigte von einem Einbruch erfuhr. Ein Jäger, der zufällig im Bereich Mesekendahl war, störte die Täter vermutlich, so dass diese flüchteten. 

Der Geschädigte konnte die Flüchtenden ebenfalls noch sehen, bevor die alarmierte Polizei die beiden Tatverdächtigen vorläufig festnehmen konnte. Die beiden 21 und 23 Jahre alten Siegener wurden dem Polizeigewahrsam zugeführt. Der von den Tätern benutzte Audi, der in Tatortnähe abgestellt war, wurde sichergestellt. Wie die Polizei mitteilt, dauern die Ermittlungen gegen die beiden Tatverdächtigen an.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare