Auto brennt nach Verkehrsunfall aus

Bei einem schweren Unfall auf der A 45 kurz vor der Anschlussstelle Hagen-Süd in Fahrtrichtung Dortmund brannte ein Pkw am Freitagnachmittag komplett aus. Vier Männer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Bei einem Unfall auf dem Parkplatz Brunsbecke an der A 45 brannte ein Pkw am frühen Freitagnachmittag komplett aus. Am frühen Freitagnachmittag kam ein Pkw nach ersten Informationen aufgrund regennasser Fahrbahn und überhöhter Geschwindigkeit kurz vor der Anschlussstelle Hagen-Süd nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug geriet auf den Autobahnparkplatz Brunsbecke. Dort prallte das Auto in das Heck eines geparkten Lkw und fing direkt Feuer. Dem 21-jährigen Fahrer und seinen drei Beifahrern gelang es, sich selbstständig aus dem brennenden Fahrzeug zu befreien.

Kommentare