70.000 Euro Sachschaden

Vier Verletzte bei Kollision auf der Südumgehung in Meinerzhagen

+

Meinerzhagen - Ein Verkehrsunfall, bei dem vier Fahrzeuginsassen verletzt wurden, ereignete sich am Montag um 17.05 Uhr auf der Südumgehung.

Laut Polizei war ein Audi RS 6 aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten und seitlich mit einem Mercedes Sprinter zusammengestoßen. Der Kleintransporter drehte sich um 90 Grad, rutschte auf die Leitplanke und kippte um. Alle Unfallbeteiligten konnten noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus den Fahrzeugen befreit werden.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, unterstützte den Rettungsdienst und streute die Fahrbahn ab. Der Löschzug Meinerzhagen war unter Leitung von Brandinspektor Matthias Dresp mit vier Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften vor Ort. Die verletzten Personen wurden von drei Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Der Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 70.000 Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare