Motorradfahrer in Aggerkurven schwer verletzt

Aggertal - Am Montag kam es am Nachmittag zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 323 in der Nähe der Ortschaft Gummersbach-Grünenthal, bei dem ein Motorradfahrer schwer verfletzt wurde. Um 13.30 Uhr befuhr ein 35-jähriger Motorradfahrer aus Wuppertal die Straße aus Richtung Meinerzhagen kommend in Richtung Aggertalsperre.

Während der Fahrt geriet er nach Angaben der Kreispolizeibehörde des Oberbergischen Kreises offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und stieß dort frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw.

Der Motoradfahrer wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik gebracht werden. Der 67-jährige Pkw- Fahrer aus Gummersbach wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die L 323 wurde im Bereich der Unfallstelle im Rahmen der polizeilichen Verkehrsunfallaufnahme und zur Fahrbahnreinigung komplett gesperrt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare