Meinerzhagener Frühling

Sonnige Aussichten für den "Frühling"

+
Der Meinerzhagener Frühling verspricht einmal mehr sonnig zu werden - zahlreiche Besucher werden in der Innenstadt erwartet.

Meinerzhagen - Wenn der Meinerzhagener Frühling ansteht, scheint Mithilfe „von oben“ garantiert zu sein – wie in den Vorjahren, verspricht das Wetter auch am Muttertag mitzuspielen, wenn von 12 bis 17 Uhr die Einzelhändler ihre Geschäfte öffnen und die lokalen Autohändler im Stadtzentrum zeitgleich ihre neuesten Modelle präsentieren.

Die Kombination aus verkaufsoffenem Sonntag und Autoschau soll wie in der Vergangenheit um ein buntes Programm ergänzt werden – etwa vor der Volksbank, die federführend die Organisation der Veranstaltung übernimmt und die Umsetzung mit einem fünfstelligen Budget ermöglicht. Dort, an der Hauptstraße, wird das Fest am 8. Mai um 12 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich durch den stellvertretenden Bürgermeister Volkmar Rüsche und Volksbank-Vorstand Roland Krebs eröffnet. Zur Begrüßung spielt außerdem der Fanfarenzug Meinerzhagen. Mitglieder der Bank dürfen sich anschließend auf ein ganz persönliches Geschenk freuen. Später treten vor der Geschäftsstelle auch die Kohlbergspatzen und der Meinerzhagener Kinderchor auf.

"Die Maus" als Stargast

Und auch ein „Stargast“ hat sich angekündigt: Auf Einladung der Stadtwerke Meinerzhagen soll er besonders Kinder und Familien begeistern. Und auch eine berühmte Fernsehmaus wird in Meinerzhagen auftreten: Das beliebte Tier aus der „Sendung mit der Maus“ will sich als Star zum Anfassen präsentieren.

Auch Vereine und Autohäuser mit dabei

Am „Frühling“ beteiligt sind natürlich erneut heimische Vereine und Unternehmen, die Speisen und Getränke anbieten, andere Gruppen beteiligen sich am Unterhaltungsprogramm. Das Komitee Städtepartnerschaft will zum Beispiel Käse und Wein servieren, der Männerchor Champignons braten, der Chor Mixt(o)ur Currywurst und Pommes und der Tierschutzverein Kuchen verkaufen. Die Schützen wiederum wollen Getränke ausschenken und die örtliche Feuerwehr einen Einblick in ihre Arbeit gewähren.

Für glänzende automobile Aussichten wollen die Autohäuser Busenius Automobile, AKG Automobile, das Meinerzhagener Autohaus und das Autohaus Starke sorgen. Und auch neben der Autoschau soll es viele Aktionen und geöffnete Geschäfte längs der Hauptstraße, der Derschlager Straße und „Zur Alten Post“ geben.

Aktionen auch an Kirch- und Oststraße

Und nicht nur dort: Auch die Händler an der Kirchstraße und der Mega-Markt an der Oststraße haben ein besonderes Programm erstellt. Letzterer bietet Oldtimer-Schau, Kinderkarussell, Hüpfburg und Kinderschminken. Zum Abschluss der Veranstaltung findet ab 17 Uhr in der Jesus-Christus-Kirche ein halbstündiges Orgelkonzert statt.

Straßen müssen gesperrt werden

Anlässlich des Meinerzhagener Frühlings weist die Veranstaltergemeinschaft, bestehend aus der Volksbank im Märkischen Kreis und den Autohändlern in Kooperation mit dem Stadtmarketing Meinerzhagen, auf die Vollsperrung der betroffenen Straßen am Sonntag, 8. Mai, in der Zeit von 8 bis 19 Uhr hin. Für den Autoverkehr sind die Hauptstraße von der Einmündung „An der Stadthalle“ bis zur Einmündung Gerichtstraße, die Fußgängerzonen „Zur Alten Post“ und Derschlager Straße sowie die Kirchstraße zwischen Hauptstraße und Kirchplatz gesperrt. Insbesondere Anwohner werden gebeten, mit ihren Fahrzeugen bereits heute auf andere Parkplätze auszuweichen. Wer den öffentlichen Personennahverkehr nutzt, sollte die geänderte Linienführung an diesem Tag beachten.

Parkplätze stehen an der Kampstraße, an der Lindenstraße und am Kapellenweg zur Verfügung. Auch am Rathaus, der Musikschule und am Hit-Markt können Besucher ihren Wagen abstellen, heißt es von den Organisatoren.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare