Bei schwerem Crash nur Nase gebrochen

Ein Riesen Glück hatte am Samstag Abend um 20.06 Uhr der 33-jährige Slowene, der mit seinem Peugeot auf der L869 zwischen Krummenerl und der Kreisgrenze Olpe unterwegs war. Kurz hinter der Ingemertermühle verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen PKW, geriet zunächst nach rechts in die Straßenböschung kollidierte dort mit einigen Bäumen, überschlug sich mehrfach und blieb schließlich wieder aus der Fahrbahn liegen. Der Fahrer hat sich bei diesem Überschlag offensichtlich nur die Nase gebrochen und konnte sich selbst aus dem Peugeot befreien. Das Auto war nur noch Schrott. Ein Alkohol-Vortest der Polizei ergab, dass der 33-jährige offensichtlich alkoholisiert unterwegs war. Deshalb wurde er zur Blutprobe von der Polizei ins Krankenhaus begleitet. Die Feuerwehr war ausgerückt, um die zahlreichen Trümmerteile auf der Fahrbahn zusammen zu fegen.

Kommentare