Rinkscheider Schützen: Stefan Valenthorn schießt Vogel ab

+
König Stefan Valenthorn mit Frau Stephanie und Tochter.

Stefan Valenthorn (39) entschied heute das spannende Finish, das sich vier Königsaspiranten beim Rinkscheider Schützenfest an der Vogelrute lieferten, für sich.

Damit bleibt die Königsresidenz für ein weiteres Jahr in Spädinghausen, denn der erfolgreiche Schütze ist der vier Jahre jüngere Bruder des amtierenden Königs Frank Valenthorn und sein Nachbar. 

Um 16.48 Uhr ließ er den sauber in zwei Teile zerlegten Königsvogel mit dem 339. Schuss von der Stange fallen, lautstark angefeuert von einem Fanclub, der sich um seine neunjährige Tochter Jana und die amtierende Königin Daniela geschart hatte, die beide zu den ersten Gratulanten gehörten. 

Zu seiner Königin wählte der neue Regent seine Frau Stephanie.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare