Post-Container auf Rewe-Parkplatz aufgestellt

+
In diesem Container auf dem Rewe-Parkplatz soll die „Übergangs-Filiale“ der Post untergebracht werden.

Valbert - „Mit dem Container bieten wir unseren Valberter Kunden zunächst eine Übergangslösung an. Wir bemühen uns zurzeit weiter um eine andere Lösung“.

Diese Aussage machte am Donnerstag Alexander Böhm, Sprecher der Post für die Region, auf Anfrage der MZ. Damit kommt es ab dem 2. Mai zunächst zu einer vom Logistikunternehmen bereits Anfang März in Erwägung gezogenen Interimslösung. Besonderen Wert legte der Pressesprecher auf die Feststellung, dass die Post weiterhin nach einem anderen Standort suche.

Seit Bekanntwerden der Entscheidung der bisherigen Filialbetreiberin Jutta Oerder, sich mit ihrer Tochter Caroline auf das Kerngeschäft des Reisebüros zu konzentrieren und den zum 30. April auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern, laufen diese Bemühungen der Post. Ein potenzieller Filialstandort: Der ehemalige Rewe-Markt. In diesem möchten Christian Kretschmann und seine Frau Britta einen Getränkemarkt eröffnen und auch andere Produkte des täglichen Bedarfs verkaufen. 

Auf Nachfrage erklärte Christian Kretschmann der MZ, dass es konkrete Verhandlungen mit der Post über die Anpachtung einer Fläche für eine Filiale gebe. „In etwa dort, wo die Bäckerei früher angesiedelt war, könnte die Post untergebracht werden“. Als Betreiber will sich Christian Kretschmann allerdings nicht engagieren.

In den vergangenen Tagen baute die Post nun einen beigen Container in der Mitte der Parkplatzfläche vor dem ehemaligen Rewe-Markt als „Interims-Filiale“ auf. Zu der von Post-Angestellten geführten Übergangslösung mit einer Grundfläche von knapp 15 Quadratmetern, sollen die Kunden an sechs Werktagen jeweils von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr Zutritt haben.

In dieser Zeit können sie dort nach Aussage des Pressesprechers das gesamte Postangebot nutzen. Ausgenommen davon ist aber der Postbankservice. Inwieweit zu einem späteren Zeitpunkt auch dieses Angebot wieder bereitgestellt und die Öffnungszeiten entsprechend ausgeweitet werden können, wird letztlich vom zukünftigen Filialbetreiber abhängen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare