Dreister Diebstahlversuch

Meinerzhagener randalieren in Gummersbacher Einkaufszentrum

+

Gummersbach/Meinerzhagen - Zwei Meinerzhagener Männer sorgten am Montagabend in Gummersbach für Aufsehen. Für beide endete ihr rabiater Diebstahlversuch auf der Polizeiwache.

Wie die Gummersbacher Polizei mitteilte, beobachtete ein Ladendetektiv am Montagabend im Einkaufszentrum an der Brückenstraße die beiden 22- und 24-jährigen Männer aus der Nachbarstadt. Als diese offenbar nach einem Diebstahl das Einkaufszentrum wieder verlassen wollten, sprach er die beiden an. Beide ergriffen daraufhin sofort die Flucht. 

Einen 57 Jahre alter Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, der sich dem 22-Jährigen in den Weg stellte, schubste dieser in eine Schaufensterscheibe. Die Scheibe zerbarst, wodurch der 57-Jährige erhebliche Verletzungen erlitt und stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste. Der 22-Jährige konnte von dem Ladendetektiv ergriffen und festgehalten werden. Der 24-Jährige flüchtete zunächst, konnte aber im Rahmen der polizeilichen Fahndung ebenfalls festgenommen werden. 

Die Ermittlungen dauern noch an. Der 24-Jährige soll nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen werden, der 22-Jährige wird am Dienstagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare