PKW-Fahrerin überschlägt sich auf L539

Eine 22-jährige PKW Fahrerin wurde heute Vormittag gegen 9.15 Uhr auf der L539 in Höhe der Abzweigung Nordhellen verletzt. Sie hatte sich, vermutlich aus Richtung Valbert kommend mit ihrem Toyota Yaris überschlagen, wobei der Kleinwagen auf dem Dach liegen blieb. Zuvor war die Fahrerin offensichtlich in die rechte Straßenböschunng geschleudert. Zum Unfallzeitpunkt war die Fahrbahn nass. Erste Meldungen, die Fahrerin sei eingeklemmt bestätigten sich nicht, sodaß die Aufgabe der Feuerwehr darin bestand, die Autobatterie abzuklemmen und auslaufende Betriebsstoffe abzustreuen. Die L539 war während der Unfallaufnahme kurzzeitig voll gesperrt, später wurde der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Die Unfallursache ist noch unklar, da die Fahrerin sich an nichts erinnern kann und somit ist auch noch nicht geklärt, ob es ein Alleinunfall war oder möglicherweise ein anderes Fahrezug beteiligt war.

Rubriklistenbild: © come-on

Kommentare