Konzert und Fotoaktion stehen im Zeichen Irlands

+
Gute Laune herrschte bei den Zuhörerinnen und Zuhörern beim Konzert mit irischen Folksongs in der Fußgängerzone.

Meinerzhagen - Den roten Teppich haben viele Einzelhändler am Freitag und Samstag für ihre Kunden ausgerollt.

Mit der Aktion Heimatshoppen, die vom Stadtmarketingverein begleitet wurde, sollte im heimischen Einzelhandel ein Zeichen gesetzt und dafür geworben werden, dass im Zeitalter der Digitalisierung das Shoppen im heimischen Einzelhandel durchaus großen Spaß macht.

So wurden auch am Samstag beim Einkaufen die Kunden in den an der Aktion teilnehmenden Geschäften mit einem kalten oder warmen Getränk begrüßt. Viele Besucher verweilten so längere Zeit in den Geschäften und genossen die angenehme Atmosphäre in persönlichen Gesprächen und Beratung.

Das ausgesprochen schöne Wetter am Samstag machte den Bummel durch die Stadt für viele Besucher zudem zu einem echten Erlebnis. Und so waren im Außenbereich der Cafés und der Eisdiele die Tische und Stühle immer gut belegt.

Besondern lange hielten sich die Besucher aber vor dem Fotoatelier von Ilka Albrecht in der Fußgängerzone auf. Dort spielte zwei Stunden lang die Band Among Friends irische Weisen. Bei einigen der bekannten irischen Songs waren die Gäste zum Mitsingen eingeladen. Zur Begrüßung erklang von der Band „It‘s good to see you“. Da sprang der Funke der Begeisterung sofort über und neben „Wild Rover“, „Drunken Sailor“ und vielen anderen Kompositionen mehr, verweilten die Zuhörerinnen und Zuhörer an Tischen und Bänken und ließen sich das eine oder andere Getränk schmecken. Auch zum Anstoßen mit irischem Whiskey waren die Besucherinnen und Besucher eingeladen.

Fotografin Ilka Albrecht hatte zudem eine besondere Aktion vorbereitet. Vor einer großen Leinwand mit den Farben der irischen Flagge lud sie zu einem Fotoshooting ein.

Aber auch die anderen Geschäfte hatten einige interessante Aktionen vorbereitet und freuten sich über viele Besucher. Am Verkaufsstand des Eine-Welt-Ladens konnten die Kunden ein ganz besonders Schnäppchen machen, denn dort wurden malerischer Schmuck und dekorative Schals und andere Accessoires zum Sonderpreis angeboten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare