Wohnung verraucht – Feuerwehr rückt aus

Die Feuerwehr rückte zu einem Einsatz am Hohschlader Weg aus.

Meinerzhagen - Wegen eines vermeintlichen Zimmerbrandes wurde der Löschzug 1 am Donnerstag gegen 10.45 Uhr zu einem der Hochhäuser am Hohschlader Weg gerufen.

Der unbeaufsichtigte Inhalt eines Topfes hatte für Rauch in der Erdgeschoss-Wohnung gesorgt, so dass der Hausmeister die Feuerwehr anforderte. Der Löschzug Willertshagen wurde ebenfalls alarmiert.

Die Wohnung wurde durchgelüftet – damit war der Einsatz beendet. Insgesamt rückten 35 Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen aus. Auch die Polizei und das DRK waren vor Ort.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare