Das dritte Picknick am Biggesee

Das Picknick am See verspricht am Sonntag wieder große Abwechslung durch ein buntes Programm.

Biggesee - Das Picknick am See geht in die dritte Runde. Am Sonntag ist es soweit, die dritte Veranstaltung dieser Art findet dann auf dem Biggedamm in Attendorn statt.

Der Tourismusverband Biggesee-Listersee lädt zusammen mit den Städten Meinerzhagen, Attendorn, Drolshagen und Olpe zum Besuch ein ein.

Das bunte Programm für Jedermann beginnt um 11 Uhr. „Verschiedenste Akteure vom klassischen Klavierspieler über den amüsanten Karikaturisten bis hin zu fantasievollen Stelzenläufern werden für reichlich Unterhaltung sorgen. Gewinnspielaktionen, Kinderschminken, Clown Balloni und ein Zauberer werden besonders den kleinen Gästen einen unvergesslichen Tag mit viel Spaß und Freude bereiten“, erläutert der Veranstalter. Die Tourist-Informationen der Städte Meinerzhagen, Attendorn, Drolshagen und Olpe sind mit Infoständen auch mit von der Partie.

„Ob Sofa, Tische, Stühle, Geschirr oder Essen; alles kann an diesem Tag von den Gästen mitgebracht werden. Sitzmöglichkeiten aus stabilem Karton können vor Ort am Glücksrad gewonnen werden. Die Gäste benötigen also nur noch ihren gut gefüllten Picknickkorb mit Leckereien und Getränken und natürlich gute Laune. Und falls der Hunger größer als der Inhalt des Picknickkorbes ist – für Speisen und Getränke ist gesorgt. Einige Parkmöglichkeiten sind rund um den Biggedamm vorhanden. Der Biggolino fährt wie gewohnt. Zu empfehlen ist die Anreise per Fahrrad, mit dem Bus oder übers Wasser. Die Veranstaltung wird nur bei sehr starkem Regen abgesagt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.biggesee-listersee.com/events“, heißt es.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare