Neue Markierungen für die Landstraße 707

+
Mit einer Fräsmaschine werden die alten auf der L 707 zwischen Valbert und Herscheid entfernt, erst dann können die neuen Streifen aufgemalt werden. - Foto: Reichelt

Meinerzhagen - Die Vorarbeiten für die neuen Fahrbahnmarkierungen auf der L 707 zwischen Valbert und Herscheid haben gestern begonnen. Die Firma Hitzblech Markierung kümmerte sich um das Beschriften der Straße: Mit einem Brenner und weißer Farbe schrieben Mitarbeiter die nötigen Angaben auf den Asphalt. Die alten Streifen fräste die Firma GMS Günter Meyer anschließend weg. Die Markierungsarbeiten erfolgten auf Forderung der Unfallkommission des Märkischen Kreises, so Michael Overmeyer, Pressesprecher von Straßen.NRW. Teilweise würden Markierungen verändert, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Meinerzhagen - Die Vorarbeiten für die neuen auf der L 707 zwischen Valbert und Herscheid haben gestern begonnen. Die Firma Hitzblech Markierung kümmerte sich um das Beschriften der Straße: Mit einem Brenner und weißer Farbe schrieben Mitarbeiter die nötigen Angaben auf den Asphalt. Die alten Streifen fräste die Firma GMS Günter Meyer anschließend weg. Die Markierungsarbeiten erfolgten auf Forderung der Unfallkommission des Märkischen Kreises, so Michael Overmeyer, Pressesprecher von Straßen.NRW. Teilweise würden Markierungen verändert, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare