Regionalbahn-Strecke

Bauarbeiten sorgen für Stillstand der Bahn in Meinerzhagen

+

Meinerzhagen - Wie die Deutsche Bahn mitteilt, muss die Strecke der Regionalbahn 25 zwischen Overath und Meinerzhagen in den Sommerferien für mehrere Wochen gesperrt bleiben. In dieser Zeit wird es keinen Zugverkehr in der Volmestadt geben.

Wie es heißt, erneuert die Bahn von Freitag, 8. Juli ab 20 Uhr, durchgehend bis Samstag, 16. Juli um 4 Uhr, und in der zweiten Hälfte der Ferien von Freitag, 29. Juli ab 20 Uhr, durchgehend bis Dienstag, 23. August um 4 Uhr, zwischen Overath und Dieringhausen drei Eisenbahnbrücken. Die Bahnstrecke zwischen Overath und Meinerzhagen wird in diesen Zeiten komplett gesperrt. Vorbereitende Arbeiten, unter anderem der Einbau von Hilfsbrücken, fanden bereits an fünf Wochenenden im April und Mai statt.

Schienenersatzverkehr durch Busse

Die Züge der Linie RB 25 („Oberbergische Bahn“ Köln – Meinerzhagen) sollen während der Brückenerneuerungen in beiden Richtungen durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt werden. Es verkehren zwei Buslinien: eine Buslinie A (Schnellbus) mit Halt nur in Gummersbach und Marienheide und eine Buslinie B mit allen Haltepunkten.

Infos im Internet und per Hotline

Die Reisenden sollen durch die Online-Auskunftssysteme und besondere Fahrplanaushänge über die Änderungen im Zugverkehr informiert werden. Weitere Informationen gibt es auch unter der Hotline 0180 6 464 006 (20 ct/Anruf a d Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf) unter bauarbeiten.bahn.de/nrw. Besitzer von Mobiltelefonen stehen Informationen auch unter bauarbeiten.bahn.de/mobile zur Verfügung.

Brückenarbeiten

In Overath befindet sich die Baustelle im Bereich der Straße „Aggerhof“. Hier wird eine Brücke mit einem Autokran eingehoben, die in Fertigbauweise erstellt wird. Die Brücke hat eine Breite von 2,50 Meter. In Engelskirchen wird ein Rohr mit einem Durchmesser von zwei Metern kurz vor dem Bahnhof (Horpebach/Lepperbrücke) eingeschoben. Zwischen Ründeroth und Dieringhausen im Bereich der Straße „Hammerwiese“ wird die neue Brücke unter der Hilfsbrücke eingebaut. Die Deutsche Bahn investiert in diese Baumaßnahmen rund 1,5 Millionen Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare