Baustelle Löher Weg hinter Zeitplan: Verzögerung

+
Trotz der Verzögerungen soll die Baustelle Löher Weg noch vor dem Wintereinbruch „abgewickelt“ werden.

Meinerzhagen - Der neue Kanal liegt in der Fahrbahn – und dennoch geht es auf der Baustelle Löher Weg nicht so zügig weiter wie gewünscht.

„Momentan sind wir etwa drei Wochen hinter dem Zeitplan“, informierte Fachbereichsleiter Jürgen Tischbiereck auf MZ-Anfrage. Den Grund für die Verzögerung erläuterte Tischbiereck ebenfalls: „Die Telekom hat sich erst spät, während der laufenden Bauarbeiten, dazu entschieden, nun doch neue Kommunikationsleitungen in dem Bereich zu verlegen. Dazu nutzt das Unternehmen unsere städtischen Leerrohre, die wir vorsorglich eingezogen haben. Dennoch hoffen wir, dass die Bauarbeiten noch vor Wintereinbruch abgeschlossen werden können.“

Anlieger, die nun allerdings beispielsweise auf schnelleres Internet hoffen, haben sich zu früh gefreut. Nach Informationen der Stadt handelt es sich bei der Telekom-Maßnahme lediglich um eine Erneuerung der alten Kabel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare