Auto landet nach Unfall auf dem Dach

+
Bei einem Unfall zwischen Attendorn und Meinerzhagen wurden zwei Autofahrer leicht verletzt.

Attendorn - Bei einem Unfall wurden zwei Menschen verletzt – darunter ein Autofahrer aus Meinerzhagen.

Am Donnerstagabend war ein 42-jähriger Meinerzhagener laut Polizei Olpe um 19.35 Uhr mit seinem Audi auf der L 539 aus Attendorn kommend in Richtung Meinerzhagen unterwegs. Zwischen den Ortslagen Petersburg und Papiermühle fuhr er nach Erkenntnissen der Beamten an den rechten Fahrbahnrand, um zu telefonieren.

„Kurz nachdem er angehalten hatte, gab es einen kräftigen Aufprall auf das Heck seines Fahrzeugs, durch den der Volmestädter leicht verletzt wurde. Eine 20-Jährige aus Attendorn, die mit ihrem Skoda hinter dem Audi gefahren war, war kurz abgelenkt und hatte zu spät bemerkt, dass der Audi angehalten hatte. Sie versuchte im letzten Moment auszuweichen, was jedoch misslang. Nach dem Aufprall auf den stehenden Audi überschlug sich der Skoda und kam auf dem Dach zum Stehen. Auch die Skoda-Fahrerin wurde leicht verletzt“, heißt es.

Der Sachschaden beträgt laut Polizei 16 000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare