Aquaplaning-Unfall nach Starkregenschauer

Wetterkapriolen führten gestern Abend zu einem Unfall auf der A45 zwischen Meinerzhagen und Lüdenscheid. Gegen 18.40 Uhr war der 38-Jährige Fahrer eines BMW aus Aschaffenburg in Folge von Aquaplaning ins Schleudern geraten und in den Randstreifen geraten wo das Fahrzeug total beschädigt liegen bleib. Der 38-jährige Fahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus Hellersen gebracht. Da der Mann nicht eingeklemmt war, bestand die Aufgabe der Feuerwehr in der Absicherung der Unfallstelle und im Abklemmen der Autobatterie.

Rubriklistenbild: © come-on

Kommentare