20-Jährige bei Unfall auf A45 verletzt

Eine 20-Jährige Beifahrerin wurde heute früh gegen 6.20 Uhr auf der Sauerlandlinie zwischen Drolshagen und Meinerzhagen verletzt als der 40-Jährige Fahrer seinen PKW unter einen LKW steuerte. Wie die Autobahnpolizei mitteilte war der Bochumer auf der mittleren Fahrspur unterwegs gewesen. Beim Wechseln auf die rechte Fahrspur sei der Mann dann aus bislang ungeklärten Gründen kurz vor dem Parkplatz Neuenschmiede mit der Beifahrerseite unter einen dort fahrenden LKW geprallt. Die 20-Jährige Arbeitskollegin des PKW-Fahrers wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme waren zwei Fahrstreifen in Richtung Dortmund gesperrt, sodass es zu einem drei Kilometer langen Stau kam.

Rubriklistenbild: © come-on

Kommentare