PKW prallt gegen Linienbus

Glimpflicher Ausgang eines Verkehrsunfalls gestern Abend gegen 22.15 Uhr auf der Volmestraße in Kierspe. In Höhe der Firma Bender & Wirth wollte ein 42-jähriger Halveraner PKW-Fahrer von einem Parkplatz auf die Volmestraße abbiegen. Dabei übersah er offensichtlich einen Linienbus, der aus Richtung Lüdenscheid kam und nach Meinerzhagenen wollte. Der PKW prallte mit der Fahrerseite gegen die Front des Busses. Dabei verletzte sich der 64-jährige Beifahrer im PKW leicht durch den Sicherheitsgurt. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die wenigen Fahrgäste im Bus und auch der Lüdenscheider Busfahrer kamen mit dem Schrecken davon. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 10.000 Euro. Neben dem Rettungsdienst waren auch die Helfer vor Ort des DRK-Kierspe als First Responder im Einsatz.

Rubriklistenbild: © come-on

Kommentare