Junger Raser mit 174 km/h bei Tempo 70 unterwegs

Symbolbild Polizei8

Kierspe - Auf seinen Führerschein wird ein 23-jähriger Kiersper nach seiner Spritztour am Dienstagabend für einige Monate verzichten müssen. Er war mit stattlichen 174 km/h zwischen Halver und Kierspe unterwegs - bei Tempo 70.

Gegen 19  Uhr war am Dienstagabend nach Angaben der Polizei ein 23 jähriger Mann aus Kierspe mit seinem Pkw auf der L 528 zwischen Kierspe und Halver unterwegs, und zwar mehr als zügig. Sein Pech: Die Polizei führte dort in dieser Zeit Geschwindigkeitskontrollen mit einem Video-Krad durch. 

Die Messung des Beamten ergab eine Höchstgeschwindigkeit von 174 km/h bei erlaubten 70 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften. Der Fahrer war bereits 20 Minuten zuvor aufgefallen, als er ebenfalls mit überhöhter Geschwindigkeit in die andere Richtung gefahren war, aber nicht mehr eingeholt werden konnte.

Der Kiersper erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige von mindestens 600 Euro, zwei Punkten und ein dreimonatiges Fahrverbot.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare