Industriebrand in Kierspe

Zu einem Industriebrand wurde die Feuerwehr Kierspe heute Vormittag gegen 10 Uhr gerufen. In einer Firma „In der Helle" war es nach Firmenangaben zu einer Verpuffung durch Schweissarbeiten gekommen. Die Firmeneigene Sprinkleranlage hatte ausgelöst und den Brand bereits in seiner Entstehung gelöscht. Drei Mitarbeiter wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Notarzt gesichtet-. Die Mitarbeiter des Unternehmens konnten schnell wieder an ihren Arbeitsplatz zurück kehren.

Rubriklistenbild: © come-on

Kommentare