21-jähriger Kiersper bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Tödlich verletzt wurde am Freitagabend gegen 18:35 Uhr ein 21-jähriger Autofahrer auf der Kreisstraße 3 zwischen Kierspe und Mühlenschmidthausen. Die eintreffende Feuerwehr fand einen total demolierten PKW im Wald vor, der zuvor offensichtlich einen Baum komplett entwurzelt hatte. Die Feuerwehr konnte den Fahrer schnell aus dem Fahrzeug befreien. Die eingetroffenen Rettungsassistenten und der Notarzt versuchten den jungen Fahrer noch zu reanimieren, was jedoch nicht gelang. Völlig unklar ist derzeit die Unfallursache. Die Polizei wollte sich noch nicht zum Unfallhergang äußern. Die K3 war voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © come-on

Kommentare