Freie Plätze im Aquarium

Halver - Der Jugendtreff Aquarium verfügt noch über wenige Plätze für ein Projekt in der kommenden Woche. „Game your Room“ richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 20 Jahren.

„Überschreite die Grenzen des Computer-Bildschirms und verwirkliche ein verrücktes Game im echten Raum!“, heißt es in der Beschreibung. In Kleingruppen werden zuerst die Ideen für die einzelnen Levels entwickelt, um dann zu lernen, wie man auf einfache Art und Weise kleine Spiele umsetzt. Im zweiten Schritt werden Kostüme gebastelt und der Raum entsprechend der Geschichte in eine echte Spiele-Welt verwandelt.

Um die Geschichte zum Leben zu erwecken, nutzt man kleine programmierbare Minicomputer mit Sensoren: So fangen Wände an zu sprechen, Spielfiguren lassen sich mit Knete steuern und die Fantasie bekommt Flügel. Der Workshop läuft vom 25. bis zum 27. Juli, also von Montag bis Mittwoch, jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro.

Umgesetzt wird das Projekt durch den Fachbereich „Kunst & Kabel“ des jfc Medienzentrums in Köln. Entwickelt wurde es in Kooperation mit Künstlern und Partnern der außerschulischen Jugendarbeit. Dabei wird die Erstellung von fantasievollen Maker-Produkten mit Hilfe von traditionellen Werkzeugen und innovativen, digitalen Tools in den Fokus gestellt.

Kreativität mit Medien

Die Projekte werden mit einem „mobilen Fablab“ NRW-weit umgesetzt, um auch Kinder und Jugendliche zu erreichen, die außerhalb der Großstädte wohnen. Die Projekte verfolgen die Ziele, Kreativität mit Medien zu fördern, Begeisterung und Mut für eigene Ideen zu entwickeln, Maker-Produkte selbständig, aber auch mit professioneller Beratung umzusetzen und für eigene Bedürfnisse zu nutzen.

Arndt Spielmann 02353 / 137283 01575 / 9445573 JzHalver@web.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare