Herpine öffnet am Sonntag

+

Halver - Die Herpine ist gesäubert und für die neue Saison fit gemacht, die Stände werden am Samstag aufgebaut – das Waldfreibad ist bereit für das große Frühlingsfest zur Saisoneröffnung am Sonntag, 8. Mai. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm bei freiem Eintritt.

Gemeinsam mit rund 30 Halveraner Vereinen, Institutionen und Geschäftsleuten hat das Team vom Freundeskreis Herpine um Walter Panne, Gisela Müller und Dieter Peukert ein Fest zusammengestellt, bei dem für Jung und Alt einiges geboten wird.

Mitmach-Aktionen für Jung und Alt

Mit einem großen Familienfrühstück beginnt das Fest. An verschiedenen Ständen gibt es Verkaufsangebote und Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene. Pfadfinder und CVJM werden Spiele organisieren, die beiden Halveraner Tauchschulen bieten Schnuppertauchen an und auch ein Tischtennis- und ein Volleyballturnier sind geplant.

Drei Premieren

Zum Programm gehören diesmal drei Premieren: Die Schlangenfrau Lina tritt in der Herpine auf, der Judo-Club Halver und der Gemischte Chor Germania Hohenplanken gestalten das Programm mit.

Hüpfburg, Binyo und DLRG

Eine Hüpfburg, ein Schätzwettbewerb, eine Wanderung des SGV Halver und Musik von Binyo machen den Saisonauftakt in der Herpine auch in diesem Jahr zu einem Großereignis für die Halveraner. DLRG und DRK zeigen eine Rettungs- und Erste-Hilfe-Aktion, außerdem werden Jugendfeuerwehr und THW vertreten sein.

Süßes und Herzhaftes

Für die Stärkung zwischendurch gibt es Waffeln, Kaffee und am Nachmittag ein großes Kuchenbüfett. Auch Currywurst und Pommes werden angeboten.

Letztmalig gibt es am Sonntag die Möglichkeit, Saisonkarten für die Herpine zum ermäßigten Preis zu erwerben. Alle Käufer nehmen an der Tombola teil, bei der es unter anderem eine Reise nach Mallorca zu gewinnen gibt.

Bürgerbus fährt kostenlos

Der Bürgerbus wird zwischen 10 und 18 Uhr halbstündlich kostenlos zwischen Innenstadt und Herpine pendeln, und auch das Wetter wird am Sonntag allem Anschein nach mitspielen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare