Unfall in der Innenstadt: Zwei Halveraner leicht verletzt

+
Bei einem Unfall in Halver wurde mindestens eine Person verletzt.

[Update, 16.30 Uhr] Halver - Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Frankfurter Straße/Von-Vincke-Straße wurden am Mittwochnachmittag eine Pkw-Fahrerin aus Halver und ihr Vater leicht verletzt.

Gegen 14.31 Uhr fuhr ein 57-jähriger Halveraner mit seinem Mercedes Coupé auf dem nicht Vorfahrt berechtigten Teil der Frankfurter Straße in Richtung Kirchplatz, während zur selben Zeit von links eine junge Halveranerin mit ihrem 57-jährigen Vater in einem Nissan SUV von der Frankfurter Straße in Richtung Von-Vincke-Straße unterwegs gewesen ist. 

Der Mercedes-Fahrer missachtete die Vorfahrt und prallte im Kreuzungsbereich in die Beifahrerseite des Nissan. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Nissan um 180 Grad gedreht und kippte kurzzeitig auf die Fahrerseite.

Die junge Nissan-Fahrerin wurde bei dem Unfall entgegen erster Informationen der Polizei zum Glück nur leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum Hellersen gefahren. Ihr 57-jähriger Vater wurde ebenfalls leicht verletzt und mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Der 57-jährige Mercedes-Fahrer blieb unverletzt.

Unfall mit zwei Verletzten auf Frankfurter Straße

Die Feuerwehr Halver ist mit dem Zug Stadt-Mitte ausgerückt und war mit vier Einsatzwagen vor Ort. Die Von-Vincke-Straße war vorübergehend in beide Richtungen gesperrt. Auf der Frankfurter Straße kam es ebenfalls zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare