Stadt löst Zeitungsarchiv auf

+

Halver - Was stand am Montag, 14. Mai 1990, im Lokalteil des AA? Wer gezielt nach alten Zeitungsartikeln, Fotos oder Anzeigen stöbern wollte, konnte das bislang im Keller des Rathauses tun. Doch damit ist jetzt Schluss.

Denn ab kommender Woche, Kalenderwoche 20, wird die Stadtverwaltung das Zeitungsarchiv nach und nach auflösen. „Der Platz im Keller wird für andere Dinge benötigt. Wir wissen kaum noch, wo wir die Bände lagern sollen“, begründet Elke Gierse, Mitarbeiterin im Fachbereich 1 der Stadt Halver, den bevorstehenden Schritt. Im November des Vorjahres habe es erste Überlegungen gegeben.

Ein Jahr wiegt 40 Kilo

Vier dicke Bände, etwa 10 Kilogramm schwer, entstanden bisher jedes Jahr, um alle Zeitungen aufzubewahren. Platz, der jetzt beispielsweise für das Zwischenarchiv, derzeit noch auf dem Dachboden des Rathauses gelagert, frei werden soll. Außerdem sei die Lagerung nicht mehr mit Brandschutzbestimmungen in Einklang zu bringen, sagt Gierse.

Im Zeitungsarchiv der Stadt lagern derzeit noch alle Ausgaben des Allgemeinen Anzeiger für den Zeitraum 1961 bis einschließlich 2015. Ab dem Jahr 1977 bis ins Jahr 2013 enthält das Zeitungsarchiv zudem die Ausgaben der WR.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare