Neues Fahrzeug für die Polizei Halver

+
Polizeihauptkommissar Andreas Schulze (links) und Polizeioberkommissar Michael Rubin mit ihrem neuen Dienstfahrzeug.

Halver - Ein BMW 318 d ist das neue Dienstfahrzeug der Polizei. Seit Freitag fährt der Kombi auch in Halver auf Streife und zu Einsätzen.

Landesweit lösen die BMWs die Vorgängergenerationen des VW Passat ab. Ein einwandfreies Fahrverhalten bescheinigen Polizeihauptkommissar Andreas Schulze und Polizeioberkommissar Michael Rubin dem neuen Wagen, der sich auch abseits normaler Straßen erstaunlich gut bewegen lasse.

Für die Beamten ist das Fahrzeug mobiler Arbeitsplatz. Etwa 30 000 Kilometer legt der Streifenwagen im Jahr durchschnittlich zurück.

Ein Manko des neuen Fahrzeugs war bereits vor geraumer Zeit Thema in der Öffentlichkeit: Das Raumangebot sei nicht überdimensioniert, war kritisch bereits im Februar von der Gewerkschaft der Polizei angemerkt worden, als die Entscheidung des Innenministers zur Neubeschaffung bekannt gegeben wurde.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare