Music Fever: acht Bands beim Festival

+
Lukas Herbertson (Mitte) und Band eröffnen das Programm auf der großen Bühne.

Halver - Das Music Fever Festival an der Heesfelder Mühle eröffnet am kommenden Samstag, 30. Juli, ab 16 Uhr.

Zum dritten Mal sind Musikfans aller Altersgruppen eingeladen, den Sounds von acht regionalen und Bands aus Deutschland zu lauschen.

Die Besucher dürfen sich auf Auftritte auf zwei Bühnen freuen. Der erste Act beginnt um 16.30 Uhr auf der kleinen Bühne und wird ein akustisches Set der Hagener Band Finka sein.

Die Band steht für powervollen Rock und fette Gitarrenriffs, die mit poppigen Melodien und deutschen Texten um Frontfrau Nina Finkhaus nichts an Energie vermissen lässt. Für das Music Fever lässt die Rockgruppe ausnahmsweise mal ein paar Dezibel zuhause und bringt zwei Akustikgitarren mit.

„Ihre Energie werden Finka aber sicher nicht zuhause lassen“, heißt es in der Ankündigung. Als erster Act auf der großen Bühne wird anschließend Lukas Herbertson mit seiner Band um 17.10 Uhr zu sehen sein. „Er ist die erste überregionale Entdeckung der Organisatoren des Music Fevers und überzeugt durch wunderschöne Lieder, die unter die Haut gehen“, verspricht die Ankündigung.

Der Heidelberger Nachwuchsliedermacher mixt deutsche Texte mit einer Portion Melancholie und überraschend rockigen Pointen.

„Verdammt nah dran am Kitsch und doch erstaunlich weit davon entfernt, bewegt sich die Musik des Liedermachers zwischen den kleinen Orten und der großen Welt. Zwischen Erinnerung und Vision, Pathos und Ironie“.

Herbertson präsentiert am Samstag Songs aus seinem aktuellen Album „Wieder nur Wir“.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare