Ölsperre errichtet

Feuerwehreinsatz in Oberbrügge: Lieferwagen landet in der Volme

+
Ein VW Crafter ist am Mittwoch in die Volme gerollt.

[Update] Oberbrügge - Feuerwehreinsatz in Oberbrügge: Ein VW Crafter hat sich am Mittwochvormittag selbstständig gemacht und ist eine flache Böschung hinab in die Volme gerollt. Personen wurden nach ersten Informationen nicht verletzt.

Gegen 10.38 Uhr hat sich ein Lieferwagen auf dem Gelände der Firma Kemper und Co. in Oberbrügge selbstständig gemacht. Der Fahrer wollte gerade das Fahrzeug beladen, als es sich aus noch unbekannter Ursache in Bewegung setzte und die Böschung hinab in die Volme rollte.

Ein VW Crafter ist am Mittwoch in die Volme gerollt.

Vier Einsatzfahrzeuge der Löschzüge Stadtmitte und Oberbrügge-Ehringhausen waren zwischenzeitlich vor Ort. Sie errichteten sicherheitshalber eine Ölsperre auf der Volme. Wie bekannt wurde, traten jedoch zu keiner Zeit Flüssigkeiten aus dem Transporter aus. Die Polizei forderte unmittelbar nach Eintreffen ein Abschleppunternehmen an, dass das Fahrzeug gegen 13 Uhr mithilfe eines Krans aus dem Flussbett hob.

Zwecks besserer Bergung fällte die Feuerwehr dafür zwei Bäume. Schätzungen der Polizei zufolge beläuft sich der Sachschaden inklusive Flurschaden auf zirka 5000 Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare