Islamische Gemeinde lädt zum Frühlingsfest

Halver - Die Türkisch-Islamische Gemeinde Halver DITIB lädt zum Frühlingsfest ein. Von Donnerstag, 5. Mai, bis einschließlich Samstag, 7. Mai, haben die Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Ort des Geschehens ist der Rathauspark an der Thomasstraße, an allen Veranstaltungstagen von 13 bis 22 Uhr.

„Wir möchten die Gelegenheit nutzen und während des Fests den Dialog mit allen Halveranern suchen. Wir sind gerne Ansprechpartner für Menschen, die etwas über den Islam erfahren möchten“, sagt Organisator Nihat Keles. Denn im persönlichen Gespräch würden Vorurteile abgebaut, sagt Keles.

Interessierte Besucher können außerdem die Moschee an der Schützenstraße besichtigen. So wie Bürgermeister Michael Brosch, der am Freitag gegen 16 Uhr an einer Führung teilnimmt und gegen 15.30 Uhr ein Grußwort an die Gemeinde richten wird.

Weiterer Programmpunkt an jedem Tag ist ein Bücherverkauf. Zudem wird es täglich Spezialitäten aus der anatolischen Küche geben, zum Beispiel ein Adana-Spieß mit Lamm- und Rindfleisch. Aktivitäten für Kinder sind ebenfalls geplant: Auf drei Hüpfburgen und am Kickertisch können sich Mädchen und Jungen austoben.

Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung an einer Moschee-Führung gibt es bei Nihat Keles unter der Rufnummer 0171 / 31 62 216 oder per E-Mail an yenicami@t-online.de.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare