Strahlender Auftakt für die Herpine

Im Kinderbereich herrschte von Beginn an Betrieb. Die zusammenhängende Spielwiese ist ein Eldorado für Familien.

Halver - 14 Grad Wassertemperatur, strahlend-blauer Himmel mit Schäfchenwölkchen – unter diesen Vorzeichen startete am Sonntag die Herpine in die Saison.

Bei freiem Eintritt und einem riesigen Angebot an Attraktionen füllte sich Halvers einzigartiges Waldfreibad schon vor der offiziellen Eröffnung um 10 Uhr durch Dieter Peukert und Dietrich Turck, Vorsitzender des Freundeskreises, der den Auftakt liebevoll und bis ins Detail durchgeplant hatte. Ein Appell Turcks galt allerdings den Besuchern: Durch Mund-zu-Mund-Propaganda sollten sie Sorge tragen, dass möglichst viele Saisonkarten an den Mann und an die Frau gebracht würden, „um so sicherer ist unsere Herpine“. Denn das Freibad lebt vom Ehrenamt der Halveraner, von ihren Spenden und vielen Stunden tatkräftigen Anpackens.

Gestern und auch am Dienstag noch gab es die Saisonkarten noch zum Sonderpreis. Wer sich eine sicherte, nimmt an einer Verlosung teil mit einem Flug nach Mallorca für zwei Personen. Doch nicht allein das zog die Besucherströme ins Hälvertal.

Etwa 30 Vereine und Verbänden beteiligten sich am Auftaktprogramm. Zum ersten Mal dabei war auch der Chor Germania Hohenplanken unter Leitung von Ingo Reich, der die Gäste mit munteren Beiträgen unterhielt. Im Halbstundentakt pendelte der Bürgerbus aus der Stadt ein und aus und entschärfte so die Parkplatzsituation am Herpiner Weg.

Vertreten waren am Sonntag unter anderem die Halveraner Tauchschulen mit viel Information und praktischen Demonstrationen, der Baumverein hatte einen Naturlehrpfad angelegt. Jugendfeuerwehr und THW beteiligten sich am Auftakt, und natürlich hatte auch das Kiosk-Team jede Menge zu tun.

Attraktiver für Kinder und Familien ist die Herpine in der neuen Saison durch erhebliche Investitionen des Freundeskreises geworden. Dazu gehört die Erneuerung der Holzschaukel mit verbessertem Fallschutz und auch eine Markise im Kinderbereich, die den Kleinen Sonnenschutz an heißen Tagen bietet. 16 000 Euro hat der Freundeskreis in diese Maßnahmen investiert. - flo

Im Überblick: Öffnungszeiten Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 20 Uhr, Eintritt Erwachsene 4 Euro, Kinder 2,50 Euro, Familien 10 Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare