Neuer Mini-Kreisel in der Innenstadt

+
Der neue Mini-Kreisel soll die Verkehrssituation entschärfen.

Halver - Gute Nachricht für Autofahrer aus und in Halver: Die Vollsperrung im Bereich der T-Kreuzung Frankfurter Straße/Bächterhof/Marktstraße ist am Montag im Laufe des Vormittags wieder aufgehoben worden.

Grund für die Sperrung, die in zwei Abschnitten erfolgte, war die Errichtung des neuen Miniatur-Kreisverkehrs. Dieser soll die in diesem Bereich recht hohe Anzahl gefährlicher Verkehrssituationen künftig minimieren. Der Umbau war schon seit längerer Zeit Gesprächsthema gewesen, denn die Unfallkommission des Märkischen Kreises hatte in diesem Bereich erhöhte Unfallgefahr registriert. Für Lastwagen soll der Mini-Kreisel aus Platzgründen überfahrbar bleiben.

Umleitungen seit dem 11. Juli

Seit dem 11. Juli mussten sich Autofahrer wegen der Bauarbeiten mit Umleitungen arrangieren. Ab Freitag vergangener Woche war eine der Hauptverkehrsadern der Stadt dann komplett gesperrt. Da die Bauarbeiten am Wochenende fortgeführt wurden, konnte der Bereich am Montag wieder freigegeben werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare