49-jährige Halveranerin bei Unfall schwer verletzt

+

Halver - Eine 49 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Halver ist nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Donnerstag bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Gegen 22 Uhr war sie von Wipperfürth kommend in Fahrtrichtung Halver auf der Landesstraße 284 unterwegs, als sie in Höhe Anschlag die Kontrolle über ihren Pkw Hyundai verlor.

Der Wagen kam nach rechts von der Straße ab und dort entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Mit Rückenverletzungen wurde sie ins Klinikum nach Lüdenscheid transportiert. 

Als Unfallursache wird Übermüdung angenommen. Das Auto gilt als Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Weitere etwa 1000 Euro beträgt der Flurschaden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare