Qualifikations-Finale mit Dustin Brown gewonnen

Jan-Lennard Struff auch im Doppel im Wimbledon-Hauptfeld

+
Jan-Lennard Struff hat auch im Doppel das Wimbledon-Hauptfeld erreicht.

London - Tennisprof Jan-Lennard Struff aus Warstein hat am Freitagabend zusammen mit „Paradiesvogel“ Dustin Brown auch im Doppel das Hauptfeld von Wimbledon erreicht. Damit gehen die beiden Deutschen bei den All England Championships sowohl im Einzel als auch im Doppel ins Rennen.

Das deutsche Duo bezwang im Finale der Doppel-Qualifikation die thailändischen Zwillingsbrüder Sanchai und Sonchat Ratiwatana mit 6:4, 3:6, 15:13 nach 2:24 Stunden.

Was nach einer vermeintlich gut lösbaren Aufgabe aussah, entwickelte sich dann doch noch zu einem echten Marathon-Match über die volle Distanz von drei Sätzen.

Den ersten gewannen Struff/Brown mit 6:4, danach aber riss der Faden. Das 3:6 bedeutete den Satzausgleich. Im dritten Durchgang erspielten sich die beiden bei eigener 14:13-Führung beim Stand von 40:0 drei Matchbälle und nutzten gleich den ersten.

Schon in der ersten Qualifikationsrunde zum traditionellen Rasenklassiker in Wimbledon mussten Struff und Brown gegen das indische Duo Purav Raja/Divij Sharan drei Sätze absolvieren, gewannen 2:08 Stunden mit 6:7, 6:4 und 8:6.

Quelle: wa.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare