French Open: Djokovic nach Sieg über Thiem erster Finalist

+
Novak Djokovic will endlich die French Open gewinnen. Foto: Etienne Laurent

Paris (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic ist als erster Spieler in das Finale der French Open eingezogen.

Der Serbe siegte im Halbfinale gegen den Österreicher Dominic Thiem klar mit 6:2, 6:1, 6:4. Djokovic steht zum vierten Mal im Endspiel in Paris, konnte bisher aber noch nie den Titel holen. Alle anderen drei Grand-Slam-Turniere hat der Schützling von Boris Becker bereits gewonnen. Gegner am Sonntag ist entweder Titelverteidiger Stan Wawrinka aus der Schweiz oder der Weltranglisten-Zweite Andy Murray aus Schottland. Halbfinalgegner Thiem hatte erstmals die Vorschlussrunde bei einem Grand-Slam-Turnier erreicht.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare