Schulterverletzung

Diagnose da: Goretzka trainiert wieder auf Schalke

+
Leon Goretzka soll schon in der kommenden Woche wieder ans Schalker Mannschaftstraining herangeführt werden.

Gelsenkirchen - Nach weiteren Untersuchungen steht die Diagnose beim an der Schulter verletzten Leon Goretzka fit. Der 21-Jährige trainiert schon wieder auf Schalke - wenn auch individuell.

Leon Goretzka ist zurück auf dem Trainingsplatz. Der Mittelfeldspieler des FC Schalke 04, der wegen einer Schulterverletzung vorzeitig von den Olympischen Spielen abgereist war, absolviert seit Mittwoch individuelle Einheiten in Gelsenkirchen.

Die Untersuchungen beim 21-Jährigen ergaben eine Schultereckgelenk-Distorsion, wie Schalke mitteilte. Die Trainingsintensität soll beim U21-Nationalspieler stetig gesteigert werden, sodass er im Laufe der kommenden Woche „näher ans Mannschaftstraining herangeführt werden“ könne.

Kader und Rückennummern des FC Schalke in der Saison 2016/2017

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare