Schalke verlängert Vertrag mit Marketing-Vorstand Jobst

+

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat den Vertrag mit Marketing-Vorstand Alexander Jobst um fünf Jahre bis 2022 verlängert. Wie der Fußball-Bundesligist am Freitag mitteilte, hat dies der Aufsichtsrat einstimmig beschlossen.

Der bisherige Kontrakt mit dem 42-jährigen Jobst, der seit 2011 auf Schalke tätig ist, wäre 2017 ausgelaufen. "Das ist eine sehr gute Nachricht für den Verein, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies. "Alexander Jobst ist für uns in seiner Vorstandsverantwortung die Idealbesetzung." 

Seit Beginn seines Vorstandsmandats habe Jobst die Marketingeinnahmen der Königsblauen um mehr als 50 Prozent gesteigert, hieß es in der Mitteilung. Unter seiner Ägide sei der Markenwert von Schalke von 95 Millionen Euro 2011 auf 270 Millionen Euro 2015 beinahe verdreifacht worden. - dpa

Quelle: wa.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare