Schalke 04 geht mit 22 Spielern auf China-Reise

Der FC Schalke will in China Werbung für sich betreiben.

Gelsenkirchen - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 reist mit 22 Spielern nach China. "Wir freuen uns drauf. Es ist für uns alle ein bisschen ein Abenteuer", sagte Sportvorstand Christian Heidel vor dem Abflug am Samstag am Düsseldorfer Flughafen.

Bis zum 9. Juli gastieren die Gelsenkirchener, die am Sonntag gegen 0.35 Uhr (MESZ) in Hongkong landen sollen, in der Provinz Guangzhou.

Schwerpunkt der Reise ist es, Werbung in China zu betreiben, um für den Verein weitere internationale Märkte zu erschließen. "Wir werden trainieren, arbeiten und die Marketingtermine natürlich gerne wahrnehmen", meinte Chef-Trainer Markus Weinzierl. In China sind zwei Testspiele geplant. Am Dienstag (13.30 Uhr/MESZ) geht es gegen Guangzhou R&F und am Donnerstag (13.30/MESZ) gegen den chinesischen Meister Guangzhou Evergrande.

Quelle: wa.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare