UEFA Europa League

Ticker: Schalke startet erfolgreich in die Europa League

+
Abdul Rahman Baba (r.) erzielte die überfällige Schalker Führung in Nizza.

Nizza - Der FC Schalke 04 entscheidet das erste Gruppenspiel der Europa League bei OGC Nizza für sich. Die Ausbeute fällt zu gering aus. Der Ticker zum Nachlesen.

OGC Nizza - FC Schalke 04 0:1 (0:0)

Nizza: Cardinale - Baysse, Dante, Sarr - Ricardo Pereira, Dalbert (81. Belhanda) - Cyprien - Koziello (67. Bodmer), Seri - Balotelli, Plea
Schalke 04: Fährmann - Höwedes, Naldo, Nastasic, Baba - Bentaleb, Stambouli (58. Meyer) - Schöpf (53. Konoplyanka), Goretzka (90. Kolasinac), Choupo-Moting - Embolo 
Tore: 0:1 Baba (75.)

Der Ticker zum Nachlesen

SCHLUSS! Schalke startet mit einem knappen, aber hoch verdienten Sieg in die Europa League. Hier geht es zum Spielbericht.

90.+2 Minute: Das gibt es nicht! Erst rettet Cardinale beim strammen Schuss von Meyer, dann setzt Choupo-Moting den Abpraller an den Pfosten.

90. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.  

90. Minute: Letzter Wechsel bei Schalke. Kolasinac kommt für Goretzka. Letztgenannter wird von den Schalker Fans mit Sprechchören gefeiert.

88. Minute: Nizza riskiert noch einmal alles. Das Ding ist noch nicht durch.

84. Minute: Plea überlässt für Balotelli. Der Stürmer zeiht aus 16 Metern ab - und Fährmann ist mit einer Glanztat zur Stelle. Es war Nizzas erster Torschuss. Durchatmen!

82. Minute: Das Spiel ist kurz  unterbrochen: Ein Flitzer stürmt auf den Platz. Die Security ist bemüht. Sieben Ordner schaffen es dann doch, ihn einzufangen.

81. Minute: Bei Nizza kommt jetzt der Ex-Schalker Belhanda in die Partie. Er ersetzt Dalbert.

77. Minute: Meeyeeeeer! Puh! Der Youngster trifft aus 17 Metern das Außennetz. Haarscharf.

75. Minute: TOOOOOOOOORRR für Schalke 04! Und was für eins! Wieder macht es Meyer klasse, diesmal aber als Vorbereiter. Meyer steckt von der linken Strafraumgrenze rein für Baba. Der behält sein Tempo und düpiert Cardinale am kurzen Pfosten. Das war überfällig.

72. Minute: Riesenchance für Schalke! Goretzka setzt Meyer in Szene. Der zieht aus der Drehung aus 14 Metern ab, tunnelt Dante. Aber Cardinale wehrt den Schuss klasse ab.

71. Minute: Gelbe Karte für Seri nach taktischem Foul an Goretzka.

69. Minute: Choupo-Moting tanzt Ricardo aus, um den Ball dann aus 16 Metern neben dem Tor zu platzieren.

68. Minute: Nizza hat jetzt zwar etwas mehr Offensivaktionen, gefährliche Torschüsse bleiben aber aus.

67. Minute: Erster Wechsel bei Nizza: Bodmer kommt für Koziello. 

66. Minute: Balotelli hat mal eine längere Phase den Ball im Schalker Strafraum. Aber Nastasic lässt nichts zu und klärt souverän zur Ecke.

64. Minute: Wieder eine starke Aktion der Schalke. Goretzka leitet mit einem Pass auf Baba ein. Der spielt ins Zentrum. Choupo-Moting übernimmt statt auf den besser positionierten Meyer durchzulassen. Ihm verspringt die Kugel, die dann wieder bei Goretzka landet, dessen Schuss  Cardinale spät sieht, dann aber doch hält.

62. Minute: Gar nicht mal so schlecht von Nizza: Langer Ball in die Spitze von Balotelli auf Plea, aber Fährmann ist zur Stelle.  

61. Minute: Meyer geht übrigens auf die Zehn, Goretzka geht etwas zurück auf die Acht.

59. Minute. Ecke Konoplyanka, Kopfball Naldo - aber zu unplatziert. Cardinale hält.

58. Minute: Bereits der zweite Wechsel bei Schalke: Weinzierl bringt Meyer für Stambouli.

58. Minute: Starker Antritt von Konopylanka, aber Pereira wirft sich aufopferungsvoll herein.

55. Minute: Plea schießt aus 25 Metern. Nicht aufs Tor, sondern weit daneben.

54. Minute: Nizza versucht zu kontern, aber Höwedes behält den Überblick.

53. Minute: Weinzierl zieht den ersten Wechsel. Schöpf geht runter, hatte aber durchaus gute Aktionen. Für ihn ist jetzt Konoplyanka auf dem Rasen.

49. Minute: Schön zu sehen. Schalke geht nach Ballverlust direkt wieder drauf und erobert sich die Kugel zurück.

47. Minute: Schalke geht weiterhin früh drauf und attackiert die OGC-Dreierkette mit drei Mall. Goretzka geht dafür weit nach vorne - wie gegen Bayern.

46. Minute: Auf in den zweiten Durchgang. Auf beiden Seiten gibt es keine personellen Änderungen.

+++ Das Halbzeit-Fazit von Christian Heidel fällt ebenfalls positiv aus. "Wir spielen gegen den Ball überragend, Nizza kommt im Endeffekt gar nicht hinten raus. Die Jungs geben alles. Uns fehlt momentan ein bisschen das Quäntchen Glück", sagt der Schalker Manager bei Sky. Die Fehlentscheidungen des Referees passen ihm aber nicht: "Die kommen ja mittlerweile mit Omnibussen hier an, so viele Schiedsrichter habe ich noch nie gesehen. Und dann sehen sie das Handspiel nicht und das Foulspiel auch nicht. Das ist schon ein bisschen problematisch, aber das ist das, was die Jungs jetzt rächen werden."

HALBZEIT! Schalke dominiert das Geschehen in Nizza, belohnt sich aber nicht dafür - und bekommt noch einen Elfer verwehrt. So geht es aus Sicht der Gäste "nur" mit einem 0:0 in die Kabine.

43. Minute: Da gibt es reichlich Diskussion. Schöpf zieht im Strafraum an Dante vorbei. Der Ex-Gladbacher hält Schöpf klar - aber die Pfeife von Mallenco bleibt stumm - zu Unrecht. Und zu allen Überfluss kassiert Schöpf noch einen Einlauf von Dante. Warum, weiß wohl nur er selbst.

40. Minute: Klasse Aktion. Höwedes schickt Choupo-Moting. Der passt in den Rücken der Abwehr, findet aber Embolo nicht.

39. Minute: Plea macht sich für Nizza auf den Weg. Diesmal klärt Nastasic sauber.

36. Minute: Der Ball landet nach einer Ecke von Schöpf in der zweiten Reihe bei Nastasic, dessen versuch aus 16 Metern jedoch abgeblockt wird.

33. Minute: Oha! Jetzt packt Nastasic die Grätsche gegen Plea aus. Es gibt "nur" Freistoß für Nizza. Da kommt der Schalker noch einmal mit einem blauen Auge davon.

32. Minute: Baba wehrt sich mit den Händen gegen Balotelli und sieht dafür die Gelbe Karte.

31. Minute: Guter Spielzug von Baba, der flach ins Zentrum auf Embolo spielt. Seri bereinigt die Situation allerdings für die Gastgeber.

29. Minute: Wieder eine Ecke von Schöpf. Wieder lauert Naldo, doch der Innenverteidiger kracht mit Baysse zusammen. Freistoß für Nizza.

26. Minute: Um das Ganze mal mit Zahlen zu füttern: Schalke 04 kommt hier aktuell auf 64 Prozent Ballbesitz.

22. Minute: Eckball Schalke. Wir kennen das. Schöpf schießt - und diesmal fehlt bei Naldo nicht viel.

21. Minute: Das muss es doch sein! Nastasic flankt, Schöpf kommt im Zentrum nicht an den Ball. Macht nichts. Die Kugel landet bei Höwedes, Der Kapitän legt ab auf Goetzka. Der schießt - abgeblockt von Cardinale. Genauso wie der Abpraller. Auch Embolo versucht's - wieder gehalten. Zuvor ist auch noch Baysse mit der Hand dran - aber der Schiedsrichter sieht es nicht.

19. Minute: Warum nicht? Schöpf hält aus 18 Metern flach drauf - knapp daneben.

18. Minute: Nanu? Baysse will einen Rückpass spielen, sein Keeper stand aber am anderen Pfosten. Cardinale kommt aber noch vor Embolo an den Ball. Glück für Nizza.

17. Minute: Der Beweis, dass Mario Balotelli auch defensiv denken kann: Der Stürmer geht drauf und fängt einen Pass auf Bentaleb ab.

16. Minute: Wieder eine Ecke von Schöpf. Wieder nichts.

15. Minute: Balotelli legt ab für Seri. Aber sein Abschluss geht genauso in die Wolken wie zuvor der von Choupo-Moting.

13. Minute: Choupo-Moting versucht es mal aus 30 Metern, war dann aber doch etwas zu optimistisch. Der Schuss geht weit über das Tor.

11. Minute: Jetzt schaltet sich auch mal Nizza in der Offensive ein. Koziello bleibt aber hängen, die Schalker lösen das souverän.

10. Minute: Baba versucht es mal hoch und lang. Aber Choupo-Moting kommt nicht heran.

8. Minute: Starker Ballgewinn der Schalker durch Goretzka. Es geht weiter über Embolo und Schöpf. Die Flanke der Österreichers wird abgefälscht und landet am ende bei OGC-Keeper Cardinale.  

6. Minute: Erste Ecke für Schalke. Schöpf übernimmt, findet aber keinen Abnehmer.

5. Minute: Goretza schickt Schöpf. Der kann aber auf der rechten Seite nicht viel ausrichten, weil Höwedes als Rechtsverteidiger zu spät nachrückt.

4. Minute: Bei Ballbesitz der Königsblauen verteidigt Nizza wie erwartet mit einer Fünferkette. Da wird Schalke Geduld mitbringen müssen.

3. Minute: Schalke geht das Ganze hier wie ein Heimspiel an und übernimmt gleich die Initiative.

1. Minute: Und los geht's. Schiedsrichter Alberto Undiano Mallenco aus Spanien eröffnet die Partie.

+++ Es ist angerichtet.

Verpassen Sie keine News zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

+++ Die Choreo der OFC-Fans kann sich sehen lassen.

Die Choreo der OGC-Fans.

+++ Derweil fliegt unter großem Jubel ein Adler, der Wappenvogel des OGC, durch das Stadion.

+++ Die Teams gehen in ihre Kabine, gleich geht's los.

+++ So sieht Schalkes Bilanz in sieben Aufeinandertreffen mit französischen Teams aus: drei Siege, zwei Unentschieden, zwei Niederlagen.

+++ Die Partie in der Gruppe I der UEFA Europa League ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Klubs in einem UEFA-Wettbewerb.

+++ Auf dem offiziellen Aufstellungsbogen der UEFA wird Goretzka neben Stambouli und Bentaleb im defensiven Mittelfeld geführt. Er wird wohl wie gegen Bayern auf der Zehn auflaufen.

+++ Rund 25.000 Zuschauer werden in der Allianz Riviera erwartet. Dabei hat das Stadion für 35.000.

+++ Kurz danach folgen auch dieSchalker.

OGC kommt zum Warmmachen.

+++ Die Gastgeber betreten den Rasen und beginnen, sich warm zu machen.

Die Fankurve des OGC Nizza.

+++ Hier werden die Fans des OGCNizza gleich ihre Mannschaft anfeuern.

+++ Mit dieser Elf beginnt Nizza: Cardinale - Baysse, Dante, Sarr - Ricardo Pereira, Dalbert - Cyprien - Koziello, Seri - Balotelli, Plea

+++ Wie ist denn Schalkes Zielsetzung in der Europa League, Christian Heidel? "Wir sollten uns kurzfristige Ziele setzen. Das erste ist es, hier in Nizza zu überstehen", sagt der Schalker Sportvorstand bei Sport1. Mittelfristig will S04 natürlich die Gruppenphase überstehen.

+++ Caicara, Aogo und Di Santo sind derweil nicht im Kader.

+++ Die Aufstellung des FC Schalke 04 ist da. Im Vergleich zum Bayern-Spiel nimmt Trainer Markus Weinzierl zwei Änderungen vor: Alessandro Schöpf spielt für Yevhen Konoplyanka, Breel Embolo startet anstelle des zuletzt angeschlagenen Klaas-Jan Huntelaar. Die Schalker Startelf: Fährmann - Höwedes, Naldo, Nastasic, Baba - Bentaleb, Stambouli - Schöpf, Goretzka, Choupo-Moting - Embolo 

+++ Die kennen sich: Leon Goretzka und Co. begrüßen ihren Teamkollegen aus dem Vorjahr: Younes Belhanda.

+++ Gut eine Stunde vor dem Anpfiff sind auch die ersten Fans von Schalke 04 im Stadion. Rund 2000 sollen es werden.

+++ In der Allianz Riviera ist alles angerichtet. Die Spieler schauen sich schon mal den Platz an.

+++ In der Trikot-Farbe gibt es bereits Klarheit: Die Königsblauen spielen heute in Nizza in ihren weißen Auswärtstrikots.

+++ Hallo und willkommen! Schalke 04 startet in die UEFA Europa League. Als Erstes ist die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl bei OGC Nizza gefordert. Ob der Start gelingt? In unserem Live-Ticker halten wir Sie auf dem Laufenden.

OGC Nizza - FC Schalke 04: Vorbericht

Der gegenseitige Respekt ist vorhanden. "Das ist eine sehr, sehr gute Mannschaft in einer sehr, sehr guten Liga", stellt Christian Heidel, Sportvorstand des FC Schlke 04, unmissverständlich klar. Gemeint ist OGC Nizza, erster Gegner der Königsblauen in der UEFA Europa League. Die Schalker erwarten ein Team, das Ralf Fährmann als "sehr gut" einstuft. "Nicht nur, weil sie Lucien Favre als Trainer haben, der für spielerisch sehr guten Fußball steht", meint der Keeper. "Sie haben eine spielstarke Mannschaft mit bekannten Neuzugängen mit Dante, Belhanda und Dante. Das Duell Spiel hat schon fast Champions-League-Charakter." Das Lob kommt aber auch von der anderen Seite. "Man muss nicht über Schalke sprechen, das ist eine große Nummer in Europa", sagte Favre, zuletzt in der Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach tätig, zu Sport1.  

Dennoch darf dabei nicht vergessen werden, dass der Bundesliga-Start von Schalke 04 mit zwei Niederlagen aus den ersten beiden Partien alles andere als nach Plan lief. "Ich möchte nichts schön reden, aber von einer Krise oder einem Fehlstart sind wir noch meilenweit entfernt", betont Fährmann, während Naldo alles auf Null stellt "Jetzt fängt die Saison wieder für uns an." Zumindest in der Europa League. Ob S04 dort besser startet? Die Antwort gibt es bei uns im Live-Ticker.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare