UEFA Europa League

Ticker: Schalke bezwingt Salzburg

+
Schalke 04 liegt gegen Salzburg auf Kurs.

Gelsenkirchen - In der Europa League läuft es: Der FC Schalke 04 gewinnt gegen den FC Red Bull Salzburg und hofft dadurch auf Selbstvertrauen für die Liga. Höwedes trifft doppelt. Der Ticker zum Nachlesen.

FC Schalke 04 - RB Salzburg 3:1 (1:0)

Schalke:  Fährmann - Höwedes, Naldo, Nastasic, Kolasicac (81. Baba)- Geis, Bentaleb - Schöpf, Goretzka (67. Konoplyanka), Meyer (88. Stambouli) - Embolo
Salzburg: Walke - Lainer, Paulo Miranda, Caleta-Car, Ulmer - Lainer (65. Radosevic), Upamecano - Wanderson (89. Rzatkowski, Berisha, Lazaro (65. Minamino)- Jonatan Sorianp
Tore: 1:0 Goretzka (15.), 2:0 Höwedes (48.), 3:0 Höwedes (58.), 3:1 Jonatan Soriano (72.)

FC Schalke 04 - RB Salzburg: Der Ticker zum Nachlesen

SCHLUSS! Schalke siegt verdient und holt sich die Zähler vier bis sechs in dieser Gruppe. Hier geht es zum Spielbericht. Am Sonntag geht es in der Bundesliga weiter mit einem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach - zu verfolgen bei uns im Live-Ticker.

5:2 für Krasnodar. Erneut trifft Ari (90.+4). Das ist auch der Endstand.

90.+1 Minute: Soriano sieht kurz vor Schluss noch Gelb.

90. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute: In Krasnodar dürfte die Entscheidung gefallen sein. Ari trifft für die Gastgeber zum 4:2 (86.).

89. Minute: Auch Salzburg wechselt: Wanderson geht für Rzatkowski.

88. Minute: Und da kommt Stambouli auch schon. Er ersetzt Meyer, der auch noch einmal im Applaus baden darf.

88. Minute: Während Fährmann eine Salzburger Ecke wegfaustet, macht sich Stambouli bereit für seine Einwechslung.

85. Minute: Soriano knallt den Freistoß allerdings in die Mauer.

84. Minute: Mit dem Foul an Menimino schenkt verteilt Konoplyanka an seinem Geburtstag Geschenke in Form eines Freistoßes für Salzburg aus gut 25 Metern.

81. Minute: In Krasnodar könnte es derweil noch einmal spannend werden. Cyprien hat für Nizza auf 3:2 (71.) verkürzt.

81. Minute: Weinzierl zieht seinen zweiten Wechsel. Kolasinac holt sich den Applaus vom Publikum an und macht Platz für Baba.

78. Minute: Das war's noch nicht, denken sich die Schalker. Embolo legt ab für Meyer, Der tanzt Upamecano aus und zielt ins lange Eck. Walke ist mit den Fingerspitzen dran und klärt zur Ecke.

77. Minute: 48.374 Zuschauer sind heute in der Schalker Arena.

76. Minute: Caleta-Car sieht die Gelbe Karte.

75. Minute: Konoplyanka sorgt hier im Stadion Unruhe wegen eines unnötigen Ballverlustes vor dem eigenen Sechzehner. Zu seinem Glück und das aller Schalker macht Salzburg nichts daraus.

73. Minute: Wenig überraschend spielt nach Goretzkas Auswechslung Meyer auf der Zehn, Konoplyanka kommt über links.

72. Minute: Jetzt kassiert Schalke doch noch einen. Lainer flankt von rechts. Nastasic will klären, spielt aber genau auf Jonatan Soriano. Der nimmt die Kugel direkt und verkürzt auf 3:1.

70. Minute: Im zweiten Spiel der Gruppe I hat Krasnodar gegen Nizza soeben auf 3:1 (65.) erhöht. Erneut traf Joaozinho, diesmal per Elfmeter.

67. Minute: Das Stadion erhebt sich. Goretzka macht Feierabend, Geburtstagskind Konoplyanka kommt.

65. Minute: Doppelwechsel bei Salzburg: Lainer und Lazaro gehen, dafür sind nun Radosevic und Minamino in der Partie.

65. Minute: Nochmal Schöpf! Diesmal von halblinks - und knapp vorbei.  

65. Minute: Starke Aktion. Kolasinac zieht auf links an und zieht ins Zentrum. Macht er es selbst? Nein, er legt ab für Schöpf. Guter Schuss, aber Caleta-Car klärt noch vor der Linie.

62. Minute: Schalke ist hier weiter das aktivere Team.

Bilder der Partie Schalke - Salzburg

Schalke 04 feiert 3:1-Sieg gegen Salzburg

58. Minute: TOOOOOOR für Schalke! Im dritten Anlauf dann doch. Geis tritt die Ecke, Naldo köpft - der Ball geht von der Unterlatte im ersten Eindruck hinter die Linie. Das Referee-Gespann lässt weiterspielen. Nächster Versuch von Embolo - auf die Latte. Dann ist es Höwedes, der hier doch noch seinen Doppelpack schnütz.

58. Da geht noch was, Leute! Suuuper Ball von Bentaleb auf Kolasinac. Seine Hereingabe ins Zentrum ist nicht weniger schlecht. Schöpf zieht an au 16 metern - abgeblockt zur Ecke.

55. Minute: Fährmann spielt übrigens auch. Er reagiert bei einem Abschluss von Lainer blitzschnell und klärt zur Ecke.

54. Minute: Beinahe macht der Kapitän hier einen Doppelpack. Höwedes köpft nach Ecke von Geis. Aber Walke reagiert und wehrt den Versuch in letzter Sekunde ab.

51. Minute: Schalker versucht es weiter und weiter. Von Salzburg ist nach vorne immer noch wenig zu sehen.

48. Minute: TOOOOOR für Schalke 04. Den nehmen sie gerne mit. Höwedes flankt aus gut 30 Metern von rechts. Es kommt keiner mehr ran, Caleta-Car fälscht noch  leicht ab - und der Ball ist drin.

47. Minute: Beide Teams starten personell unverändert in den zweiten Durchgang.

46. Minute: Und weiter geht's.

Halbzeitstand im anderen Spiel der Gruppe: Krasnodar führt 2:1 gegen Nizza.

HALBZEIT! Schalke führt verdient, hat das Geschehen hier weitgehend im Griff, verpasst aber eine höhere Ausbeute. Die wäre nicht unmöglich gewesen. Aber der Auftritt ist deutlich besser als zuletzt in der Liga, auch wenn hier und da die Sicherheit fehlt.

45.+1 Minute: Schöpf setzt sich gut durch und flankt entlang der Grundlinie. Das macht er zwar gut, aber da ist kein Abnehmer.

45. Minute: Zwei Minuten werden nachgespielt.

44. Minute: Zum Parallelspiel: Drei Minuten vor der Pause verkürzt Nizza auf 2:1 - und zwar durch Mario Balotelli.

42. Minute: Geis beweist einmal mehr sein fußballerisches Auge und spielt klasse lang und quer auf Kolasinac. Der zieht nach innen, hält drauf - und der Ball geht nur wenige Zentimeter am Tor vorbei.

41. Minute: Kurz zum anderen Spiel in der Gruppe: Joaozinho erhöht für Krasnodar in der 33. Minute auf 2:0.

40. Minute: Das lässt sich gut anschauen. Schöpf auf Goretzka, der setzt Meyer in Szene. Letzter nimmt den Ball klasse im Fünfer an, dreht sich, hat dann aber direkt Walke vor sich, der im zweiten Anlauf zupackt.

37. Minute: Da war mehr drin. Meyer flankt ins Zentrum, aber Bentaleb vertändelt den Ball.

37. Minute: Wenn die Salzburger den Ball haben, bringen sie nach vorne nicht wirklich viel zustande. Aber vor allem auch deshalb, weil Schalke gut gegen den Ball arbeitet.

35. Minute: Gut gedacht von Geis, der auf Kolasinac lupft. Aber der Linksverteidiger steht im Abseits.

32. Minute: Upamecano will sich den Ball von Geis zurück holen, foult ihn - und sieht Gelb.

29. Minute: Upamecano verlängert einen Salzburger Eckball per Kopf - aber genau auf Naldo. Der Schalker bereinigt die Situation.

27. Minute: Ein Blick auf das andere Spiel der Gruppe I: Krasnodar führt 1:0 gegen Nizza. Smolov hat in der 22. Minute für die Russen getroffen.

26. Minute: Was für ein genialer langer Ball von Nastasic auf Schöpf, der nur noch Salzburgs Keeper Walke vor sich hat. Dem Österreich gelingt es aus 14 Metern aber nicht, den Schlussmann zu bezwingen. Es bleibt beim 1:0. Da ist Schöpf nicht abgezockt genug.

24. Minute: Laimer senst Nastasic um und sieht zu Recht Gelb.

22. Minute: Kurze Unterbrechung, weil Soriano behandelt werden muss.

22. Minute: Jetzt mal Salzburg? Wanderson jagt die Kugel auf 14 Metern auf die Tribüne.

21. Minute: Bentaleb will Kolasinac auf die Reise schicken, war dabei aber doch zu optimistisch.

18. Minute: 5:1 steht es bei den Versuchen für Schalke.

15. Minute: TOOOOOOR für Schalke! Geht doch! Kolasinac spielt eine klasse Flanke von links. Erst schießt Goretzka - abgeprallt. Im zweiten Versuch köpft er die Kugel dann doch über die Linie.

13. Minute: Wieder bringt Geis die Ecke auf Naldo. Der Brasilianer köpft aber nicht präzise genug.

12. Minute: Paulo Mirando ist nach einer Ecke von Geis vor Naldo am Ball und klärt. Neuer Versuch.

10. Minute: Laimer schließt aus 14 Metern ab, wird aber gleich von drei Schalkern geblockt.

10. Minute: Naldo blockt eine flache Hereingabe von Lazaro ab und entschärft erst einmal.

9. Minute. Die Schalker sind bemüht, das Spiel zu machen und aktuell die aktivere Mannschaft. Die Lücke finden sie aber selten.

7. Minute: Kolasinac wird links freigespielt, jagt die Flanke unter Bedrängnis aber auf die Tribüne.

6. Minute: Meyer beginnt übrigens tatsächlich im linken offensiven Mittelfeld, Goretzka bleibt wie zuletzt auf der Zehn.

4. Minute. Schöpf erobert im Mittelfeld den Ball und erntet dafür Szenenapplaus.

3. Minute: Das Standard-Duo ist wieder vereint, aber noch ohne Erfolg im ersten Versuch. Geis tritt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Naldo kommt zum Kopfball, bekommt aber nicht genügend Wucht dahinter.

1. Minute: Und los geht's! Schiedsrichter der Partie ist der Niederländer Serdar Gözübüyük.

+++ Teil zwei der Choreo: Vorwärts Schalke!

+++ Die Anti-RB-Choreo:

+++ Die Bilanz von RB Salzburg aus bislang sechs Partien gegen deutsche Teams: ein Sieg, zwei Remis und drei Niederlagen, davon ein Unentschieden und zwei Niederlagen in Deutschland. Der einzige Sieg gelang zu Hause gegen Eintracht Frankfurt - im Viertelfinale des UEFA-Pokals 1993/94.

+++ Die Schalker haben eine Choreo vorbereitet.

+++ Manager Christian Heidel ist zuversichtlich: "Uns ist die dramatische Situation bewusst. Ich glaube, dass die Jungs heute alles gegen und dass der Schalter umgelegt wird. Jedem sollte bewusst sein, um was es heute geht und am Sonntag." Dann geht's in der Liga nämlich daheim gegen Mönchengladbach.  

+++ Huntelaar steht nach Angaben von S04 wegen einer Erkältung nicht im Kader.

+++ Bei der einzigen Begegnungen bisher mit einem Team aus Österreich im Finale des UEFA Intertoto Cups 2003 gewann Schalke 04 auswärts mit 2:0 und spielte zu Hause 0:0 gegen Pasching.

+++ Und mit dieser Elf beginnen die Salzburger: Walke - Lainer, Paulo Miranda, Caleta-Car, Ulmer - Lainer, Upamecano - Wanderson, Berisha, Lazaro - Jonatan Sorianp 

+++ Die Schalker Aufstellung ist da - und überrascht. Trainer Weinzierl nimmt im Vergleich zum 1:2 bei 1899 Hoffenheim fünf Änderungen vor. Baba, Riether, Choupo-Moting, Stambouli und Huntelaar sind nicht in der Mannschaft, dafür rücken Meyer, Kolasinac, Schöpf, Naldo und Geis ins Team. Die Startelf: Fährmann - Höwedes, Naldo, Nastasic, Kolasicac - Geis, Bentaleb - Schöpf, Goretzka, Meyer - Embolo

+++ Edi Glieder war sowohl für Salzburg als auch für Schalke tätig. Da darf er heute natürlich auch nicht fehlen. Er ist als Experte für den österreichischen Sender Puls4 im Einsatz. "Ich verfolge Schalke noch sehr intensiv", erzählt er auf Nachfrage unserer Redaktion.

+++ Schalke 04 und Red Bull Salzburg treffen heute zum ersten Mal in einem UEFA-Wettbewerb aufeinander.

+++ Hallo und willkommen zum zweiten Europa-League-Abend dieser Saison. Der FC Schalke 04 erhofft sich durch einen Sieg gegen RB Salzburg Selbstvertrauen für die Bundesliga. Ob es gelingt, erfahren Sie bei uns im Live-Ticker.

FC Schalke 04 - RB Salzburg: Vorbericht

Jetzt soll es die Europa League richten. Das Heimspiel gegen RB Salzburg soll dem FC Schalke 04 helfen, um aus der Krise in der Bundesliga zu kommen. Das wird auch höchste Zeit nach null Punkten aus den ersten fünf Partien, die jüngste gab es am Sonntag mit dem 1:2 bei 1899 Hoffenheim. "Wir können die Verkrampfung jetzt nur mit einem Erfolgserlebnis lösen", meint S04-Keeper Ralf Fährmann. "Das müssen wir jetzt schnellstmöglich einfahren, um wieder in die Spur zu kommen. Am besten schon am Donnerstag in der Europa League, um Selbstvertrauen für das Spiel am Sonntag gegen Gladbach zu sammeln." Setzt Schalke seinen Trend in diesem Wettbewerb fort, könnte dieses Vorhaben durchaus klappen. Denn die Königsblauen haben von 13 Spielen in der Gruppenphase der UEFA Europa League keines verloren und treffen nun auf RB Salzburg, das seinerseits nach 14 Partien ohne Niederlage am ersten Spieltag (0:1 gegen Krasnodar) verlor. Ein Vorteil für die Gastgeber? Wir berichten am Donnerstag ausführlich im Live-Ticker. Anstoß ist um 19 Uhr in der Veltins-Arena.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare