Europa League

Weinzierl lässt Huntelaars Einsatz in Nizza offen

+
Spielt Klaas-Jan Huntelaar nach seiner Gehirnerschütterung? Trainer Markus Weinzierl ließ den Einsatz des Stürmers offen.

Nizza - Markus Weinzierl nimmt sein Team vor dem Europa-League-Auftakt bei OGC Nizza in die Pflicht. Das Spiel gegen Bayern müsse der Maßstab bei Schalke 04 sein. Ob Klaas-Jan Huntelaar aufläuft, lässt er offen.

Trainer Markus Weinzierl hat die Spieler des FC Schalke 04 vor dem Europa-League-Auftakt bei OGC Nizza in die Pflicht genommen. "Die Leistung, die wir zuletzt gegen die Bayern gezeigt haben, muss zum Standard werden. Dann werden wir auch Spiele gewinnen", sagte er vor der Partie am Donnerstag (21.05 Uhr/Sky und Sport 1 sowie bei uns im Live-Ticker). Gegen Nizza verlangt der Coach einen ebenso engagierten Auftritt wie beim 0:2 gegen die Münchner in der Bundesliga. "Wir wollen hier mutig agieren und nicht reagieren", meinte Weinzierl am Mittwoch vor dem Abschlusstraining in Nizza.

Hoch die Hände! Bilder vom Schalker Abschlusstraining in Nizza

Ob Klaas-Jan Huntelaar spielt, ließ Weinzierl offen. Der Stürmer von Schalke 04 habe nach seiner Gehirnerschütterung seit Dienstag aber "hundertprozentig mit der Mannschaft" trainiert. "Wir werden noch das Gespräch suchen." Nizza sei eine starke Mannschaft, die sich zudem mit Stürmer Mario Balotelli gut verstärkt habe, meinte Weinzierl: "Er hat Qualität und hier einen guten Einstand gehabt. Wir wissen, auf wen wir aufpassen müssen, auch auf Balotelli."

dpa

Verpassen Sie keine News zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare