Schalke im Trainingslager

Choupo-Moting: Brauchen noch Verstärkung

+
Eric Maxim Choupo-Moting (M.) sieht neuer Konkurrenz bei Schalke 04 gelassen entgegen.

Mittersill - Schalkes Manager Christian Heidel will noch einen Offensiven holen und damit Konkurrenz für Eric Maxim Choupo-Moting. Der blickt dem gelassen entgegen - ebenso wie seiner Zukunft bei S04.

Leroy Sané ist zu Manchester City gewechselt. Deswegen will Manager Christian Heidel noch adäquaten Ersatz für die Offensive von Schalke 04 verpflichten. Ganz gleich, wer dieser Spieler sein wird, ob links- oder rechtsfüßig: Er wird sich mit Eric Maxim Choupo-Moting um einen Platz in der Startelf duellieren.

Dennoch befürwortet der 27-Jährige dieses Vorhaben klar. „Wir brauchen noch Verstärkung“, meinte Choupo-Moting am Rande des Trainingslagers in Mittersill: „Vor allem, wenn ich die anderen Teams betrachte, die sich auch stark verbessert haben wie unsere Nachbarn. Wie eigentlich alle Nachbarn im Raum Nordrhein-Westfalen. Die Konkurrenz schläft nicht, und wir dürfen auch nicht schlafen.“

Bilder vom Mittwoch: Floß-Challenge für Schalker Profis

Um seine Position macht er sich also keine Sorgen. Auch nicht über die Tatsache, dass angesichts seines im Sommer 2017 auslaufenden Vertrages noch keine Gespräche mit Heidel gegeben habe. „Das ist okay für mich“, sagte Choupo-Moting nüchtern.

Ticker: Schalke im Trainingslager in Mittersill

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare